Drohnenflug im August
Hilfsnavigation

Drohnenflug im August

Am 16. August hat Bruno Timme vom Ingenieurbüro tib erneut seine Drohne über der Tunnel-Baustelle gestartet. Doch diesmal nicht wie gewohnt in der Nähe des ZOB‘s, sondern auf der Innenstadtseite der Baustelle. Die neue Perspektive gewährt insbesondere auf die Arbeiten auf den Brücken der Gleise 1 bis 5 gute Einblicke. Auch das in der Entstehung befindliche Tunnelportal für den Verkehr stadteinwärts ist gut zu erkennen.

Tunnelportal Süd auf der Innenstadtseite, Drohnenflug 16. August 2018
Tunnelportal Süd auf der Innenstadtseite, Drohnenflug 16. August 2018

Ebenfalls auf den Aufnahmen zu sehen, ist die neue provisorische Fußgängerbrücke zu Pizza Hut entlang der Fassade des City Carrés. Die Arbeiten sind mittlerweile beendet und die Brücke konnte freigegeben werden. Damit herrscht Baufreiheit an der Achse 110.

Am Übergang von der Achse 110 zur Tunneldecke auf der Südseite laufen derweil die Vorbereitungen für den Leitungsbau für unter anderem die MVB und Telekom. Dazu wird eine Leerrohrtrasse im Bereich des späteren Gleisdreiecks am Willy-Brandt-Platz verlegt. Bereits in der vergangenen Woche waren dafür auf der bereits hergestellten Tunneldecke Süd Markierungsarbeiten durchgeführt worden. Die bunten Markierungen zeigen unter anderem die Lage der späteren Gleise und den Verlauf der Leerrohrtrasse.

Künftige Tunnelausfahrt für den Verkehr stadteinwärts, 08/18
Abstemmarbeiten für das Tunnelportal Süd auf der Innenstadtseite, 08/18
Abspitzen der Bohrpfahlköpfe Süd, 08/18
Fertiggestellte Fußgängerbrücke vor Pizza Hut, 08/18
Für die Fußgängerbrücke wurde auf Stahlträger eine Holzkonstruktion aufgebaut. 08/18
Markierungen für den Leitungsbau am späteren Gleisdreieck Willy-Brandt-Platz, 08/18

Herstellung der Tunneldecke Nord

Unter den neuen Brücken wird die bereits hergestellte Tunneldecke Nord derzeit abgedichtet. Des Weiteren gehen die Arbeiten zur Herstellung der Tunneldecke gegenüber vom Kölner Platz weiter voran. Die Bewehrung in den zwei übrig gebliebenen Blöcken ist fast vollständig hergestellt. In einem nächsten Schritt wird der Beton gegossen. Ebenfalls in diesem Bereich befindet sich der Trog 3, indem das Pumpwerk Kölner Platz untergebracht wird. Bevor also die Tunneldecke Beton erhält, werden dort noch Rohre der SWM verlegt.

Etwas weiter stadtauswärts sind die Arbeiten zur Tunneldecke Nord soweit vorgangeschritten, dass in der kommenden Woche die Wasserhaltung in die Verwahrboxen verbaut werden kann. Im Anschluss folgt die Sichtbetonschalung.

Abdichtungsarbeiten an der Tunneldecke Nord unter den neuen Brücken, 08/18
Bewehrungsarbeiten in den Blöcken 23 und 24 Nord, 08/18
Verbau der Wasserhaltung in die Verwahrboxen in der Mitte der Blöcke, 08/18
Arbeiten in den Blöcken 8 bis 13 Nord, 08/18