Mädchen-Camp im Internationalen Jugendbegegnungszentrum Barleber See
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagramRSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
  • Header otto ist bunt - Motiv Max Grimm
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto verbindet
  • Header otto ist gesellig
  • Header Marathon
  • Header otto liebt Fußball
  • Magdeburg sein - Kulturhauptstadt 2025 werden
Seiteninhalt

Begeisterung bei Mädchen-Camp im Internationalen Jugendbegegnungszentrum Barleber See

42 Schülerinnen haben mit Begeisterung am diesjährigen Mädchen-Camp im Internationalen Jugendbegegnungszentrum (IJBZ) Barleber See teilgenommen. Vom 30. Juli bis 2. August standen Workshops, Begegnungen und geschlechterspezifische Angebote auf dem Programm. Das jährliche Mädchen-Camp wurde inzwischen zum 7. Mal veranstaltet. Zielgruppe sind Mädchen im Alter von 7 bis 17 Jahren, welche die kommunalen Kinder- und Jugendhäuser (KJH) „Altstadt“, „Bauarbeiter“, „Banane“, „Magnet“, „Müntzer“ und „Oase“ besuchen.

Das Mädchen-Camp stand in diesem Jahr unter dem Titel „Was für ein Zirkus!“. Dafür wurden gemeinsam mit den Mädchen Tanzworkshops (Hula-Hoop, Cancan) realisiert, eine Akrobatikgruppe formiert sowie eine Sketch-Clownerie-Show und eine Tiershow vorbereitet. Höhepunkt war schließlich die Zirkusaufführung, zu der Eltern und weitere Gästen eingeladen waren. Zur Vorbereitung der Aufführung wurden Blumenkränze geflochten und Hula-Hoop-Reifen angefertigt. Zudem gab es ein Foto-Shooting und ein Angebot zur individuellen und kreativen Gestaltung von Bilderrahmen für Fotos. Die Teilnehmerinnen waren von den Angeboten begeistert und freuen sich schon auf das Mädchen-Camp 2019.

Das Mädchen-Camp der kommunalen Kinder- und Jugendhäuser gibt es seit 2012. Dabei steht die Schaffung einer genderspezifischen Atmosphäre im Vordergrund. Organisiert wird es von den pädagogischen Mitarbeiterinnen der kommunalen Kinder- und Jugendhäuser und des Internationalen Jugendbegegnungszentrums. Themen der vergangenen sechs Jahre waren unter anderem Berufsfindung, Geocaching, Erlebnispädagogik, Medien und Pubertät. Die Teilnehmerinnen des Camps nutzen auch nutzen auch die kontinuierlich durchgeführten geschlechtsspezifischen Angebote in den Kinder- und Jugendhäusern.

Die pädagogischen Mitarbeiterinnen der Einrichtungen danken allen Mitwirkenden. Besonderer Dank gilt ehemaligen Teilnehmerinnen für die Unterstützung bei den Workshops und den fleißigen Frauen, die immer eine leckere Mahlzeit für die Kinder gezaubert haben.

Wie ist das Wetter?

fewclouds_night
6 °C
Wind
14 km/h
Luftfeuchte
90%
Luftdruck
1031 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
07:34 Uhr
Sonnenuntergang
16:20 Uhr
Stand: 15.11.2018 18:44 Uhr
Output erzeugt: 15.11.2018 18:45:07

Veranstaltungen

Terminsuche
 

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Schnellkontakt

Foren

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: helpto

Externer Link: Widget NINA

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel