Magdeburger Feuerwehrleute erfolgreich bei Deutscher Feuerwehr-Meisterschaft im Zeitfahren
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Magdeburger Feuerwehrleute erfolgreich bei Deutscher Feuerwehr-Meisterschaft im Zeitfahren

Vier Kameraden der Magdeburger Berufsfeuerwehr haben am 10. Juni 2018 erfolgreich bei der Deutschen Feuerwehr-Meisterschaft im Einzelzeitfahren im Radsport teilgenommen. Das Team aus Magdeburg sicherte sich in Göttingen-Rosdorf mehrere Medaillen.

v.l.n.r.: Mario Kelterborn, Stephan Severidt, Matthias Ballerstedt und André Bräuer
Mario Kelterborn in Startposition
Matthias Ballerstedt beim Start des Wettkampfes
Mario Kelterborn (links) bei der Siegerehrung
 André Bräuer (rechts) bei der Siegerehrung
Stephan Severidt (links) auf der Siegertreppe

In ihrer jeweiligen Altersklasse wurde Stephan Severidt Deutscher Vizemeister; André Bräuer gewann eine Bronzemedaille und Matthias Ballerstedt belegte am Ende den vierten Platz. Mario Kelterborn holte im ersten Rennen trotz Sturzes die Silbermedaille in seiner Altersklasse, konnte jedoch am Wertungsrennen für die Deutsche Feuerwehr-Meisterschaft verletzungsbedingt nicht mehr teilnehmen.

Die Kameradinnen und Kameraden der Magdeburger Berufsfeuerwehr nehmen regelmäßig an Wettkämpfen teil. Erst kürzlich waren sie bei der 1. Firefighter Combat Challenge 2018 in Bremerhaven erfolgreich.