Bebertaler Straße
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagramRSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
  • Header otto ist bunt - Motiv Max Grimm
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto verbindet
  • Header otto ist gesellig
  • Header Marathon
  • Header otto liebt Fußball
  • Magdeburg sein - Kulturhauptstadt 2025 werden
Seiteninhalt

Nutzung, derzeit
Grünfläche, unbebaut

zulässige Nutzung
Die Zulässigkeit von Bauvorhaben regelt sich in diesem Bereich nach § 34 BauGB. Die Flurstücke befinden sich im Geltungsbereich des einfachen Bebauungsplanes Nr. 137-1 „Hundisburger Straße“. Eine gewerbliche Nutzung wird empfohlen, zentrumsrelevanter Einzelhandel ist ausgeschlossen.

Kosten
Alle Kosten, die im Zusammenhang mit dem Abschluss und der Durchführung des Kaufvertrages stehen, einschließlich der Vermessungs- und Katasterkosten, hat der Käufer zu tragen.

Katasterdaten
Flur  278
Flurstücke       1614, 10046 (tlw.)
Verkaufsgröße 498 m² und Teilfläche von ca. 815 m²,
                       insg. ca. 1.313 m²

Lagebeschreibung
Die Grundstücke liegen im Norden Magdeburgs, im Stadtteil Neue Neustadt. Das Flurstück 10046 liegt direkt an der Anliegerstraße Bebertaler Straße.

Erreichbarkeit

Straßenbahn- und Buslinien ca. 350 m                   
Innenstadt ca. 4 km
Magdeburger Ring ca. 550 m

Grundstücksbeschreibung/ Bauliche Details/ Besonderheiten

Das Areal, in dem die Verkaufsgrundstücke liegen, ist geprägt durch Gewerbebetriebe, Garagen und Mehrfamilienhausbebauung in geschlossener Bauweise. Die gute Gewerbelage wird durch die vorhandene Infrastruktur und die sehr gute Anbindung an den Fernverkehr ergänzt.

Das Flurstück 10046 ist an der öffentlichen Straße „Bebertaler Straße“ gelegen. Das Flurstück 1614 ist nicht öffentlich erschlossen. Die zwischen den Verkaufsgrundstücken gelegenen privaten Grundstücke stellen derzeit eine ungenutzte Freifläche dar.

Es befinden sich keine Hausanschlüsse auf den Verkaufsgrundstücken. Auf dem Flurstück 1614 befindet sich eine Stromleitung. Auf der Teilfläche des Flurstücks 10046 befindet sich ein Abwasserkanal, welcher bereits im Grundbuch als beschränkt persönliche Dienstbarkeit eingetragen ist und eine Hochdruckgasleitung, für die bei Kaufvertragsabschluss der Eintrag einer beschränkt persönlichen Dienstbarkeit im Grundbuch erfolgt. Zudem besteht eine öffentliche Last in Höhe von 1.468,83 EUR aus Straßenausbaubeiträgen auf dem Flurstück 10046.

Derzeit sind im Altlastenkataster und Baulastenverzeichnis der Stadt Magdeburg keine Eintragungen bzgl. der v. g. Flurstücke enthalten.

Im Norden der beiden Flurstücke, unmittelbar angrenzend an das Flurstück 1614 und in ca. 30 m Entfernung zum Flurstück 10046, befindet sich die im Altlastenkataster der Stadt Magdeburg eingetragene Altlastfläche Nr. 000368 „Gelände des ehe. `VEB Nachrichtenelektronik`, ehem. RFT“. Für den Fall von Eingriffen in den Untergrund der Flurstücke, bei denen eine Wasserhaltung erforderlich wird, ist mit Auflagen in Hinblick auf eine Überprüfung der Grundwasserqualität durch die zuständigen Behörden zu rechnen. In ca. 13 m Entfernung zum Grundstück 1614 wurde im Rahmen eines Gutachtens ein Schadstoffherd lokalisiert. Im Falle einer geplanten Überbauung dieser Fläche, vor allem mit solchen Gebäuden, in denen sich dauerhaft Personen aufhalten sollen, wäre mit Auflagen zur Vorabprüfung der Schadstoffkonzentration in der Bodenluft, und ggf. mit Auflagen für eine effektive Unterbindung von Schadstoffanreicherungen in diesen Gebäuden zu rechnen.

Bzgl. der Gehölz-/Baumpflanzung wird auf die Beachtung der Baumschutzsatzung hingewiesen.

Der Erwerber übernimmt die Grundstücke wie sie stehen und liegen. Die unbebauten Grundstücke sind zum gemeinsamen Verkauf vorgesehen. Die Abgabe separater Angebote ist jedoch möglich.

Flurkarte
Bebertaler Straße Flurstücke_

Hinweis:

Das Angebot zur Veräußerung der Grundstücke erfolgt freibleibend nach Höchstgebot. Die Kaufverhandlungen werden vorbehaltlich der Zustimmung der städtischen Gremien geführt. Bei der Ausschreibung handelt es sich nicht um ein Angebot eines Maklervertrages. Die Stadt entrichtet keine Maklerkosten.

Schriftliche Gebote (Kaufpreis) sind in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift Kaufangebot und der Bezeichnung des Grundstücks
bis zum 31.05.2018 an die

          Landeshauptstadt Magdeburg
          Der Oberbürgermeister
          Fachbereich Liegenschaftsservice
          Fachdienst Grundstücksmanagement
          39090 Magdeburg

zu richten.
Verfristet eingehende Angebote und Angebote per E-Mail oder Fax finden keine Berücksichtigung.

Wie ist das Wetter?

scattclouds_day
7 °C
Wind
2 km/h
Luftfeuchte
82%
Luftdruck
1032 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
06:14 Uhr
Sonnenuntergang
18:26 Uhr
Stand: 21.03.2019 07:14 Uhr
Output erzeugt: 21.03.2019 07:15:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Schnellkontakt

Foren

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: helpto

Externer Link: Widget NINA

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
SKL Industrieverwaltung