Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagramRSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
  • Header otto ist bunt - Motiv Max Grimm
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto verbindet
  • Header otto ist gesellig
  • Header Marathon
  • Header otto liebt Fußball
  • Magdeburg sein - Kulturhauptstadt 2025 werden
Seiteninhalt

Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft sorgen dafür, dass Abfälle korrekt entsorgt und verwertet werden. Sie organisieren das Sortieren von Müll und führen ihn der Wiederverwertung zu.

AUSBILDUNG

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Sie besteht aus theoretischen und praktischen Ausbildungsabschnitten. Die praktische Ausbildung erfolgt im Eigenbetrieb Städtischer Abfallwirtschaftsbetrieb der Landeshauptstadt Magdeburg. Die theoretische Ausbildung findet im Berufsschulzentrum „August von Parseval“ in Bitterfeld.

AUSBILDUNGSINHALTE

Folgende Inhalte werden während der Ausbildung vermittelt:

  • Bedienung, Überwachung und Instandhaltung von technischen Systemen auf Anlagen der Abfallbeseitigung
  • Steuerung von technologischen Prozessen bei der Sammlung, Behandlung und Ablagerung von Abfällen
  • Durchführung von Messungen und analytischen Untersuchungen im Rahmen der schadlosen Abfallverwertung oder -beseitigung

Ausbildungsschwerpunkte:

  • Logistik, Sammlung und Vertrieb
  • Abfallverwertung und Behandlung
  • Abfallbeseitigung und Behandlung

Berufsschule

Die Berufsschule finden im Blockunterricht statt. Das bedeutet, dass man mehrere Wochen am Stück in der Schule ist. Es werden neben Unterrichtsfächern wie Deutsch, Chemie, Sport, Sozialkunde und Biologie auch berufstheoretische Lernfelder unterrichtet.

Die überbetriebliche Ausbildung erfolgt durch die SBH Südost in Magdeburg.

Prüfungen

Nach der Hälfte der Ausbildung wird eine Zwischenprüfung und am Ende der Ausbildung eine Abschlussprüfung absolviert.

WER KANN SICH BEWERBEN?

Bewerben kann sich, wer einen guten Hauptschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsstand nachweisen kann, eine gute Allgemeinbildung und gute Kenntnisse insbesondere in Mathematik und Chemie besitzt, sowie einsatzbereit, verantwortungsbewusst, selbstständig, kommunikativ und körperlich belastbar ist und noch keine abgeschlossene Erstausbildung hat. Technisches Verständnis und Interesse an einer sauberen Umwelt werden vorausgesetzt.

WANN MUSS MAN SICH BEWERBEN?

Der Beginn des Bewerbungsverfahren ist im Sommer 2019. Der genaue Ausschreibungszeitraum wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Bilder

BA_2017_Fachkraft_08
BA_2017_Fachkraft_06
BA_2017_Fachkraft_04
BA_2017_Fachkraft_03
BA_2017_Fachkraft_07
BA_2017_Fachkraft_05
BA_2017_Fachkraft_02
BA_2017_Fachkraft_01

Kontakt

Landeshauptstadt Magdeburg
Personal- und Organisationsservice
Ausbildungsleiter
Julius-Bremer-Straße 8-10
D - 39104 Magdeburg

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen.
Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie im nachfolgendem Dokument

Wie ist das Wetter?

rain
4 °C
Wind
33 km/h
Luftfeuchte
94%
Luftdruck
1011 hPa
Niederschlag
3,1 mm
Sonnenaufgang
08:11 Uhr
Sonnenuntergang
16:00 Uhr
Stand: 10.12.2018 06:13 Uhr
Output erzeugt: 10.12.2018 06:15:06

Veranstaltungen

Terminsuche
 

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Schnellkontakt

Foren

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: helpto

Externer Link: Widget NINA

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel