Elefantin "Arusha" verlässt nächste Woche Magdeburg
Hilfsnavigation

Die Elefantin "Arusha" wird voraussichtlich nächste Woche den Zoologischen Garten Magdeburg verlassen. Wie geplant wird ihr neues Zuhause der Naturpark "Reserva Natural El Castillo de las Guardas" in Sevilla/Spanien sein. Da der Transport von verschiedenen Bedingungen (Wetterlage/Frost) abhängig ist, wird erst gegen Ende dieser Woche ein genauer Transporttermin bestätigt.

Das Dickhäuterhaus ist geöffnet und damit können die Zoo- und Tierfreunde in den nächsten Tagen und am Wochenende noch von "Arusha" Abschied nehmen.

27.02.2003 
Quelle: Zoologischer Garten