Kulturdenkmale im Herrenkrug werden ab nächste Woche repariert
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

In der kommenden Woche beginnt der Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe mit der Instandsetzung der Kulturdenkmale im Herrenkrug. Insgesamt 8.100 Euro wird der Eigenbetrieb investieren, Ende März sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Folgende Arbeiten sind vorgesehen:
Der Oppermannstein, der Gedenkstein Graf Schwerin und die Kugelsonnenuhr werden demontiert und in der Werkstatt von Moosen und Verschmutzungen gesäubert. Außerdem werden defekte Stellen repariert. Danach werden sie standsicher wieder aufgestellt.

An der Bruchsteinmauerbank am Löwen werden einzelne Bruchsteine und die Verfugung des Mauerwerks erneuert, außerdem die Holzauflagen. Zudem wird die Bank von Moosen und Verschmutzungen gereinigt.

Die Sonnenuhr wird demontiert und in der Werkstatt gesäubert. Darüber hinaus wird ein Sonnenstandsanzeiger hergestellt und auf dem Zifferblatt befestigt. Gesäubert werden die Faule Bank, der Löwe (Sockel), der Ebelingstein und der Borussia-Sockel.