OB Dr. Trümper: Weiterhin auch Erstimpfungen in Magdeburg!
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

12.05.2021

OB Dr. Trümper: »Weiterhin auch Erstimpfungen in Magdeburg!«

OB Dr. Trümper: „Weiterhin auch Erstimpfungen in Magdeburg!“

In Magdeburg sind am 15. und 16. Mai Termine für Corona-Schutzimpfungen vergeben worden. Für die Erstimpfungen standen 684 Termine für den Biontech/Pfizer-Impfstoff sowie 840 Termine für den Wirkstoff des Herstellers Johnson & Johnson zur Verfügung. Oberbürgermeister Dr. Trümper betont die Möglichkeit für Erstimpfungen.

Impfausweis mit Spritze und Impfstoff © Sven Hoppe - Fotolia
©
© Sven Hoppe - Fotolia

Die neuen Termine am 15. Mai können ausschließlich von Personen genutzt werden, die laut Coronavirus-Impfverordnung des Bundes zu den Prioritätsgruppen 1 sowie 2 und 3 gehören. Die Termine am 16. Mai konnten ausschließlich von Personen gebucht werden, die älter als 60 Jahre sind. Alle Termine sind bereits vergeben.

Die Impfungen erfolgen im Impfzentrum. Alle Hinweise zu benötigten Dokumenten und Nachweisen sowie Terminbuchungen können unter Magdeburg-Impfen gefunden werden.

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat unterdessen klargestellt, dass in Magdeburg immer umgehend Erstimpfungen erfolgen, sobald dafür Impfstoff zur Verfügung steht. Damit reagierte er auf einen Medienbericht, wonach sich Magdeburg auf Zweitimpfungen konzentriere und im Impfzentrum keine Termine frei seien.

„Diese Darstellung ist jedoch nicht richtig“, betont der Oberbürgermeister. „Bei den uns zur Verfügung gestellten Impfdosen müssen wir zunächst jene Personen berücksichtigen, die einen Termin für ihre Zweitimpfung haben. Steht mehr Impfstoff zur Verfügung, sind natürlich auch Erstimpfungen möglich, wie zum Beispiel am kommenden Wochenende. Die Termine dafür geben wir bekannt, sobald sicher ist, welche Impfstoffmengen tatsächlich nach Magdeburg geliefert werden!“