OB bestätigt Beschlussvorlagen von über 11 Millionen Euro
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

OB bestätigt Beschlussvorlagen von über 11 Millionen Euro

OB bestätigt Beschlussvorlagen von über 11 Millionen Euro

Die Stadtverwaltung hat am 11. August mehrere Beschlussvorlagen für Vergaben im Wert von über 11 Millionen Euro auf den Weg gebracht. Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper bestätigte auf seiner wöchentlichen Dienstberatung mehr als zehn Vergabevorschläge für wichtige Investitionen und Vorhaben in Kitas, Schulen sowie in Kultur- und Sportbauten. Die Beschlussvorlagen stehen demnächst auf den Tagesordnungen der jeweils zuständigen Gremien des Stadtrates.

„Mit den heute beschlossenen Vergabedrucksachen stellt die Landeshauptstadt sicher, dass die Entwicklung Magdeburgs auch in diesen schwierigen Zeiten fortgesetzt und Investitionen auf den Weg gebracht werden können,“ begründet Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper. „Unter den heute auf den Weg gebrachten Vergaben sind zum Beispiel Rohhauarbeiten für den Neubau der 3-Feld-Sporthalle im Lorenzweg und die Sanierung der Kita ‚Fliederhof‘/Kinderhaus ‚Am Stern‘, Elektroarbeiten für die Kita ‚Zwergenhügel‘/ ‚Freier Waldorfkindergarten‘ sowie Bauleistungen für die Modernisierung der Stadthallte und die Sanierung der Hyparschale.“

Aber auch Serviceverträge für die IT- und Medientechnik an Schulen, Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärleistungen für Sanierungsarbeiten im Kloster Unser Lieben Frauen sowie der Kauf von drei neuen Abfallsammelfahrzeugen und einem neuen Rettungswagen gehören dazu.

Die jeweiligen Vergabedrucksachen stehen in den kommenden Wochen auf den Tagesordnungen in den zuständigen Ausschüssen (Vergabeausschuss oder zuständiger Betriebsausschuss) und teilweise im Stadtrat.