Geschäftsführer/in für die Wohnen und Pflegen Magdeburg GmbH
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

06.07.2020

Geschäftsführer/in für die Wohnen und Pflegen Magdeburg GmbH

Geschäftsführer/in für die Wohnen und Pflegen Magdeburg GmbH

Die Landeshauptstadt Magdeburg liegt im Zentrum Sachsen-Anhalts an der mittleren Elbe und ist mit ihren ca. 242.000 Einwohnern eine lebens- und liebenswerte Großstadt für alle Generationen. Neben vielfältigen Angeboten an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten, Sport- und Bildungseinrichtungen sowie Betreuungsangeboten für Kinder und Jugendliche bietet die Ottostadt ein gut ausgebautes Gesundheits- und Sozialnetz, ein umfangreiches Angebot an Wohnungen und Baugrundstücken und hervorragende Anbindungen an den Nah- und Fernverkehr. Mit ca. 3.000 Mitarbeitenden ist die Stadtverwaltung eine der größten Arbeitgeberinnen Magdeburgs.

Die Landeshauptstadt Magdeburg sucht zum 01.01.2021 einen/ eine

 Geschäftsführer/in für die Wohnen und Pflegen Magdeburg GmbH

(m/w/d)

Die Wohnen und Pflegen Magdeburg GmbH (WuP) ist ein kommunales, wirtschaftlich gesundes und am Markt sehr erfolgreiches Pflegeunternehmen. Die WuP wurde 2007 als Tochterunternehmen der Stadt Magdeburg gegründet. Zur bedarfsgerechten Unterstützung der älteren Bevölkerung betreibt die Gesellschaft acht Seniorenpflegeheime mit insgesamt 829 Plätzen sowie einen ambulanten Pflegedienst. Sie alle wurden bis 2005 komplettsaniert, um eine gute Pflege- und Wohnqualität anzubieten. Doch der Bedarf an Pflegeplätzen steigt in Magdeburg. Um dem gerecht zu werden, wurden zwei neue Häuser gebaut, um ein gutes Leben im Alter sowohl zuhause als auch im Pflegeheim zu ermöglichen.

Wir bieten nachfolgendes Tätigkeitsfeld:

Als kommunale Gesellschaft erfüllen Sie die kommunale Verpflichtung zur Daseinsvorsorge für die pflegebedürftigen Menschen in unserer Stadt im Interesse der Landeshauptstadt Magdeburg. Im Rahmen dieser Zielvorgabe obliegt Ihnen die

  • wirtschaftliche, personelle und konzeptionelle Leitung der WuP Einrichtungen und des ambulanten Pflegedienstes mit insgesamt rund 300 Mitarbeiter/-innen
  • fachliche Steuerung und Weiterentwicklung der verschiedenen Angebotsbereiche
  • Ausgestaltung und Umsetzung tragfähiger Konzepte zur Personalbindung und -entwicklung sowie Initiierung von Digitalisierungsprojekten
  • enge Kooperation mit Gremien und kommunalen Verbänden sowie Dienstleistern und Kostenträgern

Wir bieten dafür einen attraktiven 5-Jahresvertrag mit einer leistungsgerechten Bezahlung nach Vereinbarung.

Ihr Profil

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Pflegemanagement und Gesundheitsökonomie oder eine vergleichbare Qualifikation, die betriebswirtschaftliche Kenntnis mit Kenntnissen in der Altenpflege/-finanzierung verknüpft
  • umfassende Expertise und mindestens dreijährige Führungserfahrung mit betriebswirtschaftlicher Gesamtverantwortung. Es ist wünschenswert, wenn Sie diese Erfahrungen im Bereich der Altenpflege erworben haben.
  • Sie sind eine kommunikationsstarke und empathische Führungspersönlichkeit mit ausgewiesenen Fähigkeiten zur Teamentwicklung
  • Erfahrungen in der Gremienarbeit und in der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Akteuren

Mit innovativen Ideen engagieren Sie sich leidenschaftlich für die Altenpflege und die Weiterentwicklung von Einrichtungen? Wenn Sie in dieser verantwortungsvollen Führungsaufgabe Ihre persönliche und berufliche Perspektive sehen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Weitere Informationen

Die Landeshauptstadt Magdeburg engagiert sich aktiv für die Chancengleichheit. Daher werden alle Bewerbungen unabhängig von kultureller Herkunft, Behinderung, Religion und Lebensweise begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir begrüßen es sehr, wenn Sie für die Dauer des Engagements für die WuP Ihren Hauptwohnsitz in Magdeburg nehmen.

Für nähere Fragen zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet steht Ihnen die Beigeordnete für Soziales, Jugend und Gesundheit Frau Simone Borris unter 0391/ 540 3220 zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.08.2020 vorzugsweise über das Online-Bewerberportal  www.interamt.de unter ID 601208.

Folgende Unterlagen sind der Bewerbung beizufügen: Lebenslauf, Zeugniskopien mit Noten, Arbeitszeugnisse. Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen.

 

Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht erstattet.

 

Hinweise zum Schutz personenbezogener Daten und deren Verarbeitung im Rahmen des Bewerberverfahrens.