Coronavirus-Pandemie beendet »Magdeburg putzt sich!«
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Coronavirus-Pandemie beendet »Magdeburg putzt sich!"

Coronavirus-Pandemie beendet „Magdeburg putzt sich!"

Der diesjährige Frühjahrsputz „Magdeburg putzt sich!“ kann nicht fortgesetzt werden. Die anhaltende Ausbreitung des Coronavirus und die neue Allgemeinverordnung der Landesregierung Sachsen-Anhalts sind die Gründe für das vorzeitige Aus der Aktion. Der Städtische Abfallwirtschaftsbetrieb kann deshalb ab sofort keine Container mehr zur Verfügung stellen. Auch die Abschlussaktion, die für den 18. April geplant war, ist abgesagt.

„Die notwendigen Schritte im Kampf gegen das Coronavirus lassen für eine Fortsetzung des Frühjahrsputzes keinen Spielraum“,

begründet der Beigeordnete für Umwelt, Personal und allgemeine Verwaltung, Holger Platz, das vorzeitige Ende des diesjährigen Frühjahrsputzes.

„Ich bitte alle Aktionsgruppen dafür um Verständnis und danke auch im Namen unserer Partner allen Vereinen, Gruppen, Initiativen und Einzelpersonen, die bereits aktiv waren oder eine Aktion geplant hatten!“

Der offizielle Aktionszeitraum hatte am 6. März begonnen und sollte ursprünglich am 18. April enden. 282 Putzaktionen mit mehr als 6.000 Beteiligten waren bereits angemeldet, davon wurden rund 100 Aktionen durchgeführt.

Im nächsten Jahr heißt es wieder „Magdeburg putzt sich!“, wobei die Landeshauptstadt erneut auf die starke Unterstützung der Bevölkerung setzt.