Deponiearbeiter/in (m/w/d)
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

10.02.2020

Deponiearbeiter/in (m/w/d)

Deponiearbeiter/in (m/w/d)

In der Landeshauptstadt Magdeburg, Eigenbetrieb Städtischer Abfallwirtschaftsbetrieb, sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als

Deponiearbeiter/in
(m/w/d) 

in Vollzeit (Arbeitstage Montag bis Samstag) vorerst befristet für ein Jahr, mit der Option auf Entfristung, zu besetzen.

Unser Angebot an Sie:

  • Vielseitigkeit, Verantwortung und Gestaltungsspielraum innerhalb Ihres Aufgabenberei­ches
  • Eine Bezahlung nach der Entgeltgruppe 3 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung
  • Eine betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
  • Eine strukturierte und etablierte Personalentwicklung; gezielte Fort- und Weiterbildungs­angebote
  • Gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen im Rahmen des BGM des Abfall­wirtschaftsbetriebes
  • Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr

Ihre Aufgaben

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit obliegen Ihnen folgende Aufgaben: 

Die Tätigkeit umfasst im Wesentlichen die Unterhaltung und Grünflächenpflege der in der Nachsorge befindlichen Deponien Hängelsberge und Cracauer Anger. Hierzu gehören vor allem die Bedienung von Maschinen und Geräten wie z.B. Aufsitzrasenmäher, ferngesteuerte Mähpanzer sowie Freischneider.  Des Weiteren gehören zum Aufgabengebiet notwendige Instandhaltungs- und Reinigungsarbeiten an einzelnen Anlagenteilen (Entwässerungssystem Oberflächenwasser, Deponiebermen usw).

Saisonal bzw. zeitweise ist bei der ausgeschriebenen Stelle mit der Durchführung von Annahmekontrollen und Einweisertätigkeiten auf den einzelnen Wertstoffhöfen des SAB zu rechnen.

Ihr Profil

Für die Aufgabenwahrnehmung sind praktische Erfahrungen von mindestens 2 Jahren in der Grünflächenpflege, insbesondere bzgl. der Bedienung von Rasenpflegemaschinen wie Freischneidern und Aufsitzrasenmähern erforderlich. Entsprechende Befähigungsnachweise für vorgenannte Maschinen und Geräte sind wünschenswert.

Ferner sind Grundkenntnisse der Abfallwirtschaft zwingend erforderlich. Darüber hinaus wird die Bereitschaft zur Schicht- und Samstagsarbeit vorausgesetzt. Der Führerschein der Klasse C1 ist nachzuweisen.

Wir erwarten für die erfolgreiche Aufgabenerfüllung eine eigenständige und strukturierte Arbeitsweise. Sie agieren in der Zusammenarbeit mit Ihrer ausgeprägten Teamfähigkeit sowie einem guten Kommunikationsvermögen. Bei der Wahrnehmung Ihrer Aufgaben stellen Sie eine hohe persönliche Belastbarkeit sicher. Diese beinhaltet u.a. in unregelmäßigen Abständen und in unterschiedlicher Dauer das Tragen und/oder Heben von teilweise schweren Lasten sowie das kurzzeitige Arbeiten in Zwangshaltungen.

Weitere Informationen

Die Landeshauptstadt Magdeburg, Städtischer Abfallwirtschaftsbetrieb, engagiert sich aktiv für die Chancengleichheit. Daher werden alle Bewerbungen unabhängig von kultureller Her­kunft, Behinderung, Religion und Lebensweise begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für nähere Fragen zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Schulze unter der Telefonnummer 0391/6357-276 zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Verwendung des Be­treffs „Deponiearbeiter/in EB SAB E 03/2020“ bis zum 24. Februar 2020 aus­schließlich per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse: verwaltung@sab.magdeburg.de. Die vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen sind in einem PDF-Doku­ment zusammenzufassen, welches die Datenmenge von 10 MB nicht überschreiten darf.

Folgende Unterlagen sind der Bewerbung beizufügen: Lebenslauf, Zeugniskopien mit Noten, Arbeitszeugnisse, Zeitpunkt des frühestmöglichen Eintritts. Unvollständige bzw. nicht aussa­gefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen.

Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entste­hen, werden nicht erstattet.

Bewerbungen, die nach dem 24. Februar 2020 eingehen, werden nicht berücksichtigt.

 

Hinweise zum Schutz personenbezogener Daten und deren Verarbeitung im Rahmen des Bewerberverfahrens.

Arbeitgeberinformationen

Die Landeshauptstadt Magdeburg liegt im Zentrum Sachsen-Anhalts an der mittleren Elbe und ist mit ihren ca. 242.000 Einwohnern eine lebens- und liebenswerte Großstadt für alle Generationen. Neben vielfältigen Angeboten an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten, Sport- und Bildungseinrichtungen sowie Betreuungsangeboten für Kinder und Jugendliche bietet die Ottostadt ein gut ausgebautes Gesundheits- und Sozialnetz, ein umfangreiches Angebot an Wohnungen und Baugrundstücken und hervorragende Anbindungen an den Nah- und Fern­verkehr. Mit ca. 3.000 Mitarbeitern ist die Stadtverwaltung eine der größten Arbeitgeberinnen Magdeburgs.