Girls' Day und Boys' Day 2020 auch in der Stadtverwaltung
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Girls' Day und Boys' Day 2020: Zukunftstag auch im Rathaus

Girls’ Day und Boys’ Day 2020: Zukunftstag auch im Rathaus

Mädchen und Jungen entdecken neue Berufsperspektiven – auch in der Stadtverwaltung. Die Landeshauptstadt Magdeburg beteiligt sich auch 2020 wieder an dem besonderen Tag der Berufsorientierung, der in diesem Jahr am 26. März stattfinden wird. Schüler*innen ab der 5. Klasse können sich ab sofort um die Plätze bewerben.

Mitmachen! Neue Berufsperspektiven für Mädchen und Jungen

Auch 2020 stellen Bereiche der Stadtverwaltung wieder Plätze für Mädchen und Jungen zur Verfügung. So zum Beispiel in der Stadtbibliothek, bei der Berufsfeuerwehr, im Naturkundemuseum und im Baudezernat. Das Baudezernat bietet in Kooperation mit dem Gleichstellungsamt bis zu 30 jungen Mädchen ab der 8. Klasse im Rahmen des Girls‘ Days die Möglichkeit, die Berufe Vermessungstechnikerin, Gärtnerin und Straßenwärterin auch ganz praktisch kennenzulernen.

So können sie beispielsweise ihr Geschick beim Vermessen eines Hauses im Freien und beim Einschätzen von Entfernungen unter Beweis stellen. Im Bereich des Garten- und Landschaftsbaus stehen Pflanzenkunde und -schnitt sowie das Ausprobieren von Geräten im Vordergrund. Des Weiteren haben die Mädchen die Gelegenheit zum Baggerfahren, zum Pflastern oder mit einem Hubsteiger in die Höhe zu gehen.

Hintergrund zum Aktionstag

Immer noch gibt es Berufe, die einem typischen Geschlechtsbild zugeordnet werden und entsprechend wenige Frauen bzw. wenige Männer arbeiten. Oft sind dies aber Arbeitsbereiche, die abwechslungsreich sind und spannende Karrieremöglichkeiten bieten. Der Zukunftstag eröffnet die Chance, diese kennenzulernen und ist ein wichtiger Schritt für die Gleichstellung der Geschlechter. Der Girls’ Day bietet Mädchen die Möglichkeit, in die Berufsfelder Forschung, Wissenschaft, Technik, Handwerk und Industrie einen Einblick zu gewinnen. Der Boys’ Day lädt Jungen dazu ein, pflegerische, soziale und erzieherische Berufe auszuprobieren und damit die eigenen Erfahrungen auszubauen.

Magdeburger Betriebe, Einrichtungen und Unternehmen haben ihre Angebote in den Girls’ Day- bzw. Boys’ Day-Radar eingetragen und bieten somit Schüler*innen neue Berufs- und Lebensperspektiven. Sie präsentieren aber auch ihr eigenes Unternehmen und gewinnen auf diesem Weg Berufsnachwuchs

Girls's Day - Radar mit einer interaktiven Übersicht zu teilnehmenden Institutionen und Unternehmen

Boys' Day - Radar mit einer interaktiven Übersicht zu teilnehmenden Institutionen und Unternehmen

Weitere Informationen gibt es unter Girls-Day.de sowie unter Boys-Day.de

Kontakt und nähere Informationen

Landeshauptstadt Magdeburg
Amt für Gleichstellungsfragen
E-Mail: Daniela.Diestelberg@stadt.magdeburg.de
Telefon: 0391 540 2205