Sachbearbeiter/in für die Bearbeitung von Hochbauprojekten mit Schwerpunkt Vergaben (m/w/d)
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

16.01.2020

Sachbearbeiter/in für die Bearbeitung von Hochbauprojekten mit Schwerpunkt Vergaben (m/w/d)

Sachbearbeiter/in für die Bearbeitung von Hochbauprojekten mit Schwerpunkt Vergaben (m/w/d)

Im Eigenbetrieb Kommunales Gebäudemanagement der Landeshauptstadt Magdeburg
(Eb KGm) ist ab 8. April 2020 eine Stelle als

Sachbearbeiter/in für die Bearbeitung von Hochbauprojekten mit Schwerpunkt Vergaben (m/w/d)

als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung, befristet bis voraussichtlich Mai 2021 mit der Möglichkeit auf unbefristete Weiterbeschäftigung zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Der Eigenbetrieb Kommunales Gebäudemanagement der Landeshauptstadt Magdeburg trägt u. a. als Dienstleister für die Unterhaltung und Instandsetzung der städtischen Gebäude und Liegenschaften Sorge und nimmt die Bauherrenfunktion für die Landeshauptstadt Magdeburg für alle städtischen Hochbaumaßnahmen wahr.

Ihre Aufgaben

In dieser Position bereiten Sie Vergabeverfahren vor und führen diese durch. Dabei stellen Sie Vergabeunterlagen sowie Bewertungsmatrizen zusammen. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit wirken Sie mit bei der Auswahl der Vergabeart, bei der Eignungsprüfung der Bieter sowie bei der Prüfung und Wertung von Angeboten nach formalen Kriterien. Sie sind zudem verantwortlich für die Überprüfung und Umsetzung der Vergabevorschläge. Weiterhin koordinieren Sie Termine, überwachen Fristen und die Termine der regelmäßigen Vergabeaudits. In Ihrer täglichen Arbeit erledigen Sie die Korrespondenz mit den Beteiligten, insbesondere bearbeiten Sie selbstständig Bieteranfragen.

Anforderungen

Vorausgesetzt wird eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem bautechnischen Berufszweig bzw. eine abgeschlossene Ausbildung und der Nachweis über einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen im dargestellten Aufgabengebiet.   

Des Weiteren werden umfangreiche anwendungsbereite Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Umgang mit Planungs- und Bauunterlagen sowie mit der Zusammenstellung und Prüfung von Ausschreibungsunterlagen bei der Vergabe von Bau- und Planungsleistungen erwartet. Vorausgesetzt werden anwendungssichere Kenntnisse im Vergaberecht (GWB, VgV, VOL, VOB) und im Landesvergabegesetz LSA. Idealerweise verfügen Sie auch über Kenntnisse im Haushalts- und Kommunalrecht. Wünschenswert sind darüber hinaus Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang bzw. in der eigenständigen Durchführung von nationalen sowie EU-weiten Vergabeverfahren. Fundierte EDV-Kenntnisse im Betriebssystem Microsoft Windows und den Office Anwendungen (MS Word, Excel, PowerPoint) sind ebenso Voraussetzungen. Des Weiteren sind Kenntnisse in der Nutzung des Vergabeprogramms OBA oder vergleichbarer Plattformen wünschenswert. Wünschenswert wäre zudem die Bereitschaft zur Führung eines Dienstfahrzeuges.

Die Aufgabenwahrnehmung erfordert ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen. Neben Ihrer gewissenhaften und selbstständigen Arbeitsweise werden ferner Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit vorausgesetzt. Zudem wird von Ihnen für die tägliche Aufgabenwahrnehmung ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit erwartet.

Vergütung

EG 8 TVöD-VKA  

Personenkreis

Personen mit o. g. Voraussetzungen

Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet und dem Anforderungsprofil der Stelle erteilt Herr Reum unter der Ruf - Nr.: (0391) 540 5671.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 5. Februar 2020 an die

 

Landeshauptstadt Magdeburg
- Eigenbetrieb Kommunales Gebäudemanagement -
Gerhart-Hauptmann-Str. 24 - 26
39108 Magdeburg

 

Bewerbungen, die nach dem 5. Februar 2020 unter o. g. Adresse eingehen, werden nicht berücksichtigt.

 

Hinweise zum Schutz personenbezogener Daten und deren Verarbeitung im Rahmen des Bewerberverfahrens.