Mitarbeiter im Vorderhaus/Servicebereich des Puppentheaters Magdeburg (m/w/d)
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

07.01.2020

Mitarbeiter im Vorderhaus/Servicebereich des Puppentheaters Magdeburg (m/w/d)

Mitarbeiter im Vorderhaus/Servicebereich des Puppentheaters Magdeburg (m/w/d)

Puppentheater © Jesko Doering
©
© Jesko Doering

Das Puppentheater Magdeburg, ein Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Magdeburg mit 40 Mitarbeitenden, sucht ab sofort

 Mitarbeiter im Vorderhaus/Servicebereich (m/w/d)
(Minijob/Teilzeit/unbefristet)

(Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechtsidentitäten.)

Das Theater hat ca. 55.000 Besucher pro Jahr in durchschnittlich 400 Vorstellungen. Das Haus versteht sich als Grenzgänger zwischen tradierter/n Theaterformen und dem zeitgenössischen Puppen- und Figurentheater mit einem Kinder- und einem Erwachsenenspielplan. Das Theater ist Preisträger des Theaterpreises des Bundes 2019" und ein zentraler Anker des zeitgenössischen Figurentheaters in Deutschland. Darüber hinaus ist dem Haus die Mitteldeutsche FigurenSpielSammlung angeschlossen, die über die Entwicklung des Figurentheaters informiert sowie eine Jugendkunstschule.

Biennal veranstaltet das Puppentheater der Stadt Magdeburg das Internationale Figurentheaterfestival Blickwechsel . Es ist eines der größten internationalen Figurentheaterfestivals im deutschsprachigen Raum, bei dem die Förderung des interkulturellen Austauschs, die Weltoffenheit und die Präsentation junger internationaler Künstler und deren inhaltlich/ästhetischen Theatersprachen in Inszenierungen/Installationen/Performances im Mittelpunkt stehen.

Aufgaben:

  • Abgesichert werden Aufgaben im Bereich Vorderhaus des Theaters, der Villa p. sowie anderen ständigen oder nicht ständigen Spielstätten des Puppentheaters
  • Annahme und Ausgabe der Garderobe
  • Einlasskontrolle und Platzanweisung
  • Beratung unserer Besucher zu den verschiedenen Inszenierungen
  • Kontrolle und eigenverantwortliche Umsetzung von Ordnung und Sauberkeit im Gästebereich
  • Übernahme von kleinen Hilfstätigkeiten (z. B. Verteilung von Prospekten und Flyern, Kuvertieren von Werbematerial etc.)

Arbeitszeit:

Der Einsatz erfolgt im Rahmen des Spielbetriebes (auch Wochenend,- Feiertags- und Abenddienste).   

Vergütung:

Die Höhe der Vergütung richtet sich nach dem jeweils aktuell geltenden Mindest-/Stundenlohn (Mindestlohngesetz). Es ist ein Maximalverdienst in Höhe von 450,00 € möglich.

Anforderungen:

  • Teamfähigkeit
  • Freundlichkeit
  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
  • Belastbarkeit auch in Stresssituationen
  • eine vorausschauende Arbeitsweise
  • Flexibilität
  • selbständiges Arbeiten
  • Interesse für Theater oder Kunst und Kultur
  • Kommunikationsfreude

weitere Informationen

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Prüfungs- und Arbeitszeugnisse) sowie ggf. Arbeitsproben senden Sie bitte bis einschließlich 28.01.2020 per E-Mail an:

sandra.lichner@ptheater.magdeburg.de.

Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen. Bitte verwenden Sie für die per E-Mail zugesandten Dokumente ausschließlich die Dateiformate WORD oder PDF.

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen elektronisch erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden entsprechend gelöscht. Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesendet, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde, anderenfalls werden sie vernichtet.

Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht erstattet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!