Beigeordnete/-r für Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit (m/w/d)
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

11.12.2019

Beigeordnete/-r für Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit (m/w/d)

Beigeordnete/-r für Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit (m/w/d)

Die Landeshauptstadt Magdeburg liegt im Zentrum Sachsen-Anhalts an der mittleren Elbe und ist mit ihren ca. 242.000 Einwohnern eine lebens- und liebenswerte Großstadt für alle Generationen. Neben vielfältigen Angeboten an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten, Sport- und Bildungseinrichtungen sowie Betreuungsangeboten für Kinder und Jugendliche bietet die Ottostadt ein gut ausgebautes Gesundheits- und Sozialnetz, ein umfangreiches Angebot an Wohnungen und Baugrundstücken und hervorragende Anbindungen an den Nah- und Fernverkehr. Mit ca. 3.000 Mitarbeitern ist die Stadtverwaltung eine der größten Arbeitgeberinnen Magdeburgs.

Die Landeshauptstadt Magdeburg sucht zum 01.08.2020 einen/ eine

 Beigeordnete/-n für Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Zurzeit gehören zum Geschäftsbereich die Abteilung Unternehmen/Akquise mit dem Internationalen Büro für Wirtschaftsförderung und die Abteilung Infrastruktur.

Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten!

Die Beigeordneten werden durch den Stadtrat für die Dauer von 7 Jahren gewählt und in das Beamtenverhältnis auf Zeit berufen.

Die Position ist zunächst nach Besoldungsgruppe B4 (Sachsen-Anhalt) besoldet.

 

Sie sind eine verantwortungsbewusste, kompetente, zielorientierte und für neue Entwicklungen aufgeschlossene Führungspersönlichkeit, die das Dezernat mit Fach- und Sozialkompetenz sowie mit Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen leitet und sie zeichnen sich durch persönliches Engagement, Kreativität, aber auch durch ausgeprägte Entscheidungsfähigkeit, Loyalität und Integrität aus.

Die wahrzunehmenden Aufgaben erfordern in besonderem Maße die Fähigkeit und engagierte Unterstützung zur vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Oberbürgermeister/ der Oberbürgermeisterin und dem Stadtrat

Ihr Profil

Für die Ausübung dieser Position verfügen Sie über einen Master-, Diplom-, Diplom-FH-, Magister- oder vergleichbaren Abschluss (z.B. Staatsexamen).

Eine mindestens 2-jährige Führungserfahrung größerer Organisationseinheiten in Unternehmen bzw. in der öffentlichen Verwaltung wären wünschenswert.

Die Bewerberin/ der Bewerber muss das 21. Lebensjahr vollendet haben.

Weitere Informationen

Die Landeshauptstadt Magdeburg engagiert sich aktiv für die Chancengleichheit. Daher werden alle Bewerbungen unabhängig von kultureller Herkunft, Behinderung, Religion und Lebensweise begrüßt.

Die Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Für nähere Fragen zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet steht Ihnen der Oberbürgermeister Dr. Trümper unter 0391/ 540 2364 zur Verfügung.

Je nach Bewerberlage behalten wir uns vor, Testverfahren in die Auswahl einzubeziehen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.01.2020 vorzugsweise über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter ID 555117 .

Folgende Unterlagen sind der Bewerbung beizufügen: Lebenslauf, Zeugniskopien mit Noten, Arbeitszeugnisse. Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen.

Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht erstattet.

 

Hinweise zum Schutz personenbezogener Daten und deren Verarbeitung im Rahmen des Bewerberverfahrens.