Volontariat (m/w/d)
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

13.08.2019

Volontariat (m/w/d)

Volontariat

Im Büro des Oberbürgermeisters, Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, ist ab sofort die Stelle eines

Volontärs (m/ w/ d)

befristet für zwei Jahre mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden zu besetzen.

Wir bieten

  • Vielseitigkeit und Gestaltungsspielraum innerhalb Ihres Aufgabenbereiches
  • eine umfassende Einarbeitung in die Tätigkeitsfelder der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • vertiefende Seminare bei anerkannten Bildungsträgern im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team
  • eine monatliche Vergütung in Höhe von 2.500,00 EUR brutto und weitere Leistungen in Anlehnung an den TVöD

Ihre Aufgaben

Sie arbeiten unter Anleitung der Teamleiterin in sämtlichen Bereichen der Pressestelle mit. Dabei spielt vor allem die Terminvorbereitung des Oberbürgermeisters und die Öffentlichkeitsarbeit für die breitgefächerten Themen der Stadtverwaltung eine herausragende Rolle. Sie recherchieren in enger Absprache für Grußworte, Reden und Pressemitteilungen inner- und außerhalb der Stadtverwaltung, beteiligen sich an der Vorbereitung von Medienterminen und können diese auch begleiten. Zudem sind Sie eingebunden in die fotografische Dokumentation von Veranstaltungen und die Veröffentlichung von kommunalen Themen auf der städtischen Internetseite sowie den städtischen Social-Media-Kanälen. Sie lernen zudem die Schnittstellenarbeit zwischen Verwaltung, Politik und Bevölkerung sowie zwischen verschiedenen Institutionen in der Landeshauptstadt Magdeburg und darüber hinaus kennen.

Ein inhaltlicher Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit wird die Begleitung der Großbauvorhaben der Landeshauptstadt Magdeburg und deren journalistische Aufbereitung für Medienvertreter sowie für die städtischen Online-Medien sein.

Ihr Profil

Für das ausgeschriebene Volontariat wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Magister Artium, Diplom, Master) in einem der folgenden Bereiche vorausgesetzt:

  • Kommunikationswissenschaft, PR, Journalismus, Germanistik

Sie verfügen über überdurchschnittliche kommunikative Fähigkeiten und haben ein ausgeprägtes Gespür für den Umgang mit verschiedenen Medien, überdurchschnittliche Kooperations- und Einsatzbereitschaft sowie Vorkenntnisse im PR-Bereich. Kreativität und eine hohes Maß an Formulierungsfähigkeit für verschiedene Textarten gehören ebenfalls zu Ihren ausgeprägten Fähigkeiten. Aufgeschlossenheit, eine gute Selbstorganisation und eine schnelle Auffassungsgabe, anwendungsbereite PC-Kenntnisse zu Windows, Content-Management-Systemen, Internet und Social Media runden Ihr Profil ab. Das Interesse an der Arbeit einer Verwaltung und den Willen, deren Tätigkeit öffentlichkeitswirksam darzustellen sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft und Teamfähigkeit, die Fähigkeit zum selbständigen, strukturierten und zielorientierten Arbeiten, ein sicheres Auftreten und die Identifikation mit der Arbeit für die Landeshauptstadt Magdeburg werden vorausgesetzt.

Weitere Informationen

Die Landeshauptstadt Magdeburg engagiert sich aktiv für die Chancengleichheit auch im Sinne des AGG, des SGB IX und des FrFG LSA.

Weitere Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet erteilt die Leiterin des Teams Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Frau Kerstin Kinszorra, telefonisch unter 0391/ 540-2769 beziehungsweise per E-Mail an kerstin.kinszorra@ob.magdeburg.de.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 23. August 2019 ausschließlich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unterID 530361, A 59/19.

Folgende Unterlagen sind der Bewerbung beizufügen: Lebenslauf, Zeugniskopien mit Noten, Arbeitszeugnisse, Zeitpunkt des frühestmöglichen Eintritts.

Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen.

Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht erstattet.

Hinweise zum Schutz personenbezogener Daten und deren Verarbeitung im Rahmen des Bewerberverfahrens

Arbeitgeberinformationen

Die Landeshauptstadt Magdeburg liegt im Zentrum Sachsen-Anhalts an der mittleren Elbe und ist mit ihren mehr als 242.000 Einwohnern eine lebens- und liebenswerte Großstadt für alle Generationen. Neben vielfältigen Angeboten an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten, Sport- und Bildungseinrichtungen sowie Betreuungsangeboten für Kinder und Jugendliche bietet die Ottostadt ein gut ausgebautes Gesundheits- und Sozialnetz, ein umfangreiches Angebot an Wohnungen und Baugrundstücken und hervorragende Anbindungen an den Nah- und Fernverkehr. Mit circa 3.000 Mitarbeitern ist die Stadtverwaltung eine der größten Arbeitgeberinnen Magdeburgs.