Eb KGM Sachbearbeiter (m/w/d) Elektrotechnik Bereich Hochbauinvestitionen
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

03.07.2019

Eb KGM Sachbearbeiter (m/w/d) Elektrotechnik Bereich Hochbauinvestitionen

Sachbearbeiter (m/w/d) Elektrotechnik im Bereich Hochbauinvestitionen

Im Eigenbetrieb Kommunales Gebäudemanagement der Landeshauptstadt Magdeburg (Eb KGm) ist zum nächmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter (m/w/d) Elektrotechnik
im Bereich Hochbauinvestitionen

unbefristet zu besetzen.

Die Stelle ist nicht Teilzeit geeignet.

Ihre Aufgaben

Im Bereich der Gebäude- und Anlagentechnik werden Sie insbesondere bei der Planung oder der Mitwirkung gemäß den Leistungsphasen 1 bis 9 des § 55 und 56 der HOAI tätig, was auch die entsprechende Steuerung umfasst. Dabei nehmen Sie Bauherrenaufgaben gegenüber Auftragnehmern und Behörden wahr, koordinieren die am Baugeschehen Beteiligten und planen die Abläufe für die Vorbereitung und Durchführung von Baumaßnahmen. Ferner beinhaltet die Stelle die Ausschreibung und Vergabe von Planungs- und Bauleistungen. Zudem obliegt Ihnen die sachliche und haushaltstechnische Verantwortung für die zu bearbeitenden Maßnahmen. Sie stellen die geordnete, qualitative, termin- und budgetgerechte Abwicklung von Investitionsmaßnahmen sicher, einschließlich der Kontrolle und Verhandlung von Nachträgen. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit nehmen Sie Einfluss auf externe Auftragnehmer zur Einhaltung von gültigen Vorschriften und Regelwerken sowie des vorgegebenen Budgetrahmens. Auch die Prüfung der von Auftragnehmern im Planungsprozess erstellten Projektunterlagen nach gesamtwirtschaftlichen Gesichtspunkten gehört zu Ihren Arbeitsaufgaben. Sofern Anfragen seitens des Stadtrats bestehen, beantworten Sie diese und erarbeiten fachbezogene Stellungnahmen. Ebenso erarbeiten Sie Stellungnahmen bei Streitigkeiten mit Auftragnehmern und bei gerichtlichen Verfahren. Bei Ihrer Aufgabenwahrnehmung arbeiten Sie mit den nutzenden Ämtern und Fachbereichen der Stadtverwaltung zusammen.

Anforderungen

Für diese Stelle wird eine erfolgreich abgeschlossene Fachhochschulausbildung auf dem Gebiet der Elektrotechnik vorausgesetzt. Zudem bedarf es des umfassenden Fachwissens und der Erfahrung in den Bereichen Elektronik und Elektrotechnik. Erwartet werden umfangreiche Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Anwendung von Rechtsvorschriften, insbesondere VOB, VOL, VgV und HOAI. Fundierte EDV-Kenntnisse im Betriebssystem Microsoft Windows und den Office Anwendungen (MS Word, Excel, PowerPoint) sowie AutoCAD sind ebenfalls Voraussetzungen.

Bei der Aufgabenerfüllung sind Sie gewissenhaft und selbstständig tätig, aber auch Teamfähigkeit wird vorausgesetzt. Darüber hinaus werden von Ihnen Organisationsfähigkeit und Eigeninitiative erwartet. Ihre ausgezeichneten Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten kommen Ihnen bei Ihren täglichen Arbeitsaufgaben zugute. Eine hohe Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein werden außerdem vorausgesetzt. Ferner werden von Ihnen Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und eine hohe Belastbarkeit erwartet. Ihre ausgeprägte Konfliktfähigkeit ist im Rahmen der Wahrnehmung von Auftraggeberinteressen erforderlich.

Vergütung

EG 10 TVöD

Personenkreis

Personen mit o. g. Voraussetzungen

Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet und dem Anforderungsprofil der Stelle erteilt Herr Reum unter der Ruf - Nr.: (0391) 540 5671.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen einschließlich eines frankierten Rückumschlages (ist dieser nicht beigefügt, werden die Unterlagen nach 6 Monaten vernichtet) senden Sie bitte bis zum 30. Juli 2019 an die

 

Landeshauptstadt Magdeburg

- Eigenbetrieb Kommunales Gebäudemanagement -

Gerhart-Hauptmann-Str. 24 - 26

39108 Magdeburg

 

Diese Stellenangebot finden Sie auch über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter ID 523802.

Bewerbungen, die nach dem 30. Juli 2019 unter o. g. Adresse eingehen, werden nicht berücksichtigt.

 

Hinweise zum Schutz personenbezogener Daten und deren Verarbeitung im Rahmen des Bewerberverfahrens.