Fachärztin/Facharzt Sozialpsychiatrischer Dienst (m/w/d)
Hilfsnavigation

02.02.2019

Fachärztin/Facharzt Sozialpsychiatrischer Dienst (m/w/d)

Fachärztin/Facharzt (m/w/d)

Im Gesundheits- und Veterinäramt der Landeshauptstadt Magdeburg ist zum nächstmöglichen Termin eine Stelle als

Fachärztin/Facharzt für den Sozialpsychiatrischen Dienst (m/w/d)

unbefristet mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden zu besetzen.

Unser Angebot an Sie:

  • Vielseitigkeit, Verantwortung und Gestaltungsspielraum innerhalb Ihres Aufgabenbereiches
  • Eine attraktive Vergütung entsprechend des TVöD mit dynamischer Gehaltsentwicklung
  • Eine betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
  • Eine ausgeglichene Work-Life-Balance durch flexible, planbare Arbeitszeiten und Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine strukturierte und etablierte Personalentwicklung und gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Ihre Aufgaben

Der Sozialpsychiatrische Dienst der Landeshauptstadt Magdeburg ist eine Einrichtung des öffentlichen Gesundheitsdienstes und hält Angebote für psychisch erkrankte, seelisch und geistig behinderte Menschen, deren Angehörige oder andere nahestehende Personen vor.

Als Fachärztin/Facharzt im Sozialpsychiatrischen Dienst beraten und unterstützen Sie psychisch und suchtkranken Menschen und deren Angehörigen, einschließlich der fallbezogenen Teamberatung mit Ämtern, Kliniken und Institutionen. Dabei nehmen Sie mit  einem hohen Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz den Schutzauftrag nach dem PsychKG LSA wahr.

Im Außendienst führen Sie Hausbesuche und Kriseninterventionen bei psychisch kranken Patienten durch.

Weiterhin erstellen Sie sozialpsychiatrischer Gutachten und gutachterlicher Stellungnahmen für andere Dienststellen der Stadtverwaltung oder im Auftrag anderer Behörden und Institutionen

Neben hoher Einsatzbereitschaft und persönlichem Engagement bringen Sie für die Aufgabenerfüllung auch die Bereitschaft zur Teilnahme am telefonischen Rufbereitschaftsdienst (ca. 6 Dienst pro Jahr) nach dem  PsychKG LSA an Wochenenden und Feiertagen mit.

Ihr Profil

Für die Ausübung dieser verantwortungsvollen Tätigkeit verfügen Sie über die ärztliche Approbation für Humanmedizin sowie Facharztanerkennung für Psychiatrie und Psychotherapie. Alternativ verfügen Sie über eine sonstige Facharztanerkennung und können einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Psychiatrie und Psychotherapie nachweisen.

Dienstort ist das Gesundheits- und Veterinäramt der Landeshauptstadt Magdeburg. Je nach Erfordernis werden die Aufgaben im Innen- oder Außendienst verrichtet. Daher ist der Führerschein der Klasse B erforderlich.

Weitere Informationen

Die Landeshauptstadt Magdeburg engagiert sich aktiv für die Chancengleichheit. Daher werden alle Bewerbungen unabhängig von kultureller Herkunft, Behinderung, Religion und Lebensweise begrüßt.

Für Fragen zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Dr. Hennig unter der Telefonnummer 0391/ 540 6000 zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter ID 492503 mit der Kennziffer E 17/19.

Folgende Unterlagen sind der Bewerbung beizufügen: Lebenslauf, Zeugniskopien mit Noten, Arbeitszeugnisse, wenn für die Aufgabenwahrnehmung erforderlich die Kopie des Führerscheins, Zeitpunkt des frühestmöglichen Eintritts. Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen.

Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht erstattet.

Hinweise zum Schutz personenbezogener Daten und deren Verarbeitung im Rahmen des Bewerberverfahrens.

Arbeitgeberinformationen

Die Landeshauptstadt Magdeburg liegt im Zentrum Sachsen-Anhalts an der mittleren Elbe und ist mit ihren ca. 241.000 Einwohnern eine lebens- und liebenswerte Großstadt für alle Generationen. Neben vielfältigen Angeboten an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten, Sport- und Bildungseinrichtungen sowie Betreuungsangeboten für Kinder und Jugendliche bietet die Ottostadt ein gut ausgebautes Gesundheits- und Sozialnetz, ein umfangreiches Angebot an Wohnungen und Baugrundstücken und hervorragende Anbindungen an den   Nah- und Fernverkehr. Mit ca. 3.000 Mitarbeitern ist die Stadtverwaltung eine der größten Arbeitgeberinnen Magdeburgs.