Otto impft hier - Impf-Punkt im Allee-Center eröffnet
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Otto impft hier - Impf-Punkt im Allee-Center eröffnet

Seit dem 24. September ist im Einkaufszentrum Allee-Center ein Impf-Punkt eröffnet, der mindestens 14-tägig für Corona-Immunisierungen zur Verfügung steht. Bei steigendem Bedarf kann das Öffnungsintervall verkürzt werden. Hintergrund des neuen Impf-Punktes ist die Schließung des Impfzentrums Magdeburg am 25. September.

Mit der Eröffnung des neuen Impf-Punktes inmitten der Magdeburger Innenstadt am 24. September ist zunächst ein 14-tägiges Impfangebot geplant, welches bei Bedarf auch in kürzeren Abständen angeboten werden kann.

Für Magdeburgs Impfstableiterin und Sozialbeigeordneter Simone Borris ist der Standort ideal:

„Wir waren bereits mehrmals mit dem mobilen Impfen hier zu Gast und hoffen, dass wir sowohl impfwillige Personen, die zum Einkaufen hier sind, als auch Anwohner*innen erreichen, denen der Weg ins Impfzentrum bisher zu weit erschien. Wir müssen weiterhin alles daransetzen, die Impfquote zu erhöhen, damit die Einschränkungen durch die Corona-Schutzmaßnahmen bald gelockert werden können.“

Center-Managerin Petra Kann ergänzt daraufhin:

„Wir freuen uns sehr, dass wir allen Besucher*innen nun regelmäßig die Möglichkeit bieten können, sich schnell, einfach und unkompliziert von einem professionellen Team vor Ort impfen zu lassen. Das Allee-Center als zentraler und viel frequentierter Ort in Magdeburg ist bestens dafür geeignet, ein einfaches und niedrigschwelliges ergänzendes Impfangebot zu bieten und weitere Zielgruppen für eine Impfung zu erreichen.“

Großes Interesse zur Eröffnung des neuen Impf-Punktes im Allee-Center Magdeburg
Die Magdeburgerin Anja Jeremias bekam als erste eine Impfung im neuen Impf-Punkt
Matthias Boxhorn, Simone Borris, Petra Kann, Dennis Brandt

Welche Impfstoffe werden angeboten?

Das mobile Impfteam der Landeshauptstadt verwendet die mRNA-Impfstoffe von BioNTech/ Pfizer und Moderna für Erst- und Zweitimpfungen dabei sowie den Einmalwirkstoff von Johnson&Johnson. Letzterer wird allen Personen ab 60 Jahren verabreicht.

Mit dem Vakzin von BioNTech/ Pfizer können sich auch Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren impfen lassen.

Um das Angebot einer Corona-Schutzimpfung im Impf-Punkt wahrnehmen zu können, sind die Krankenversicherungskarte und der Impfausweis, so vorhanden, mitzubringen. Alle weiteren Dokumente können entweder auf Magdeburg - Impfen heruntergeladen und zuhause ausgefüllt werden oder sind ansonsten auch vor Ort erhältlich.

Die Kampagne des ECE-Konzerns

Die Impfaktion im Allee-Center ist Teil einer deutschlandweiten Aktion: Die Shopping-Center-Betreiberin ECE Marketplaces, die auch das Allee-Center betreibt, möchte in möglichst all ihren Shoppingcentern deutschlandweit Impfangebote anbieten. Die Organisation wird gemeinsam mit den jeweiligen Kommunen umgesetzt.

Das Unternehmen unterstützt damit, gemeinsam mit zahlreichen Handelspartnern, die Kampagne Leben statt Lockdown. Die Kampagne baut auf die enorme Reichweite des Handels, um für die Impfbereitschaft in der Bevölkerung zu werben. Zu den Maßnahmen zählen neben den lokalen Impfangeboten auch Plakataktionen, mehrsprachige Informationsbroschüren sowie das Nutzen der Social-Media-Kanäle der Handelspartner.