Neue Broschüre über Beihilfen für Pflegefamilien
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Neue Broschüre über Beihilfen für Pflegefamilien

Der Pflegekinderdienst des Jugendamtes hat die einmaligen Beihilfen für Pflegekinder und Pflegeeltern als Broschüre veröffentlicht. Damit stehen Interessierten alle möglichen Beihilfen in übersichtlicher Form mit Informationen über Höhe und Antragstellung zur Verfügung. Die Broschüre dient der Vereinfachung sowie Übersichtlichkeit und soll für das Thema „Pflegekinder und Pflegefamilien“ sensibilisieren.

In Magdeburg leben derzeit 178 Kinder in 120 Pflegefamilien. Die Landeshauptstadt sucht nach wie vor Menschen, die sich für Kinder engagieren möchten. Neben der positiven Einstellung, sich gemeinsam mit dem Pflegekinderdienst und den jungen Menschen auf ein „neues Feld“ zu wagen, sind erzieherische Kompetenzen sowie räumliche und zeitliche Ressourcen erforderlich. Das Jugendamt hat dazu eine Broschüre ausgearbeitet, die informieren und aufklären will. Simone Borris, Beigeordnete für Soziales, Jugend und Gesundheit, sagt dazu:

„Ziel der Broschüre ist es, eine erhöhte Übersichtlichkeit und Vereinfachung der Antragstellung zu erreichen. Die Publikation wird auch in den Bewerberseminaren und Beratungsgesprächen ausgegeben sowie mit der Weihnachtspost an unsere bestehenden Pflegefamilien geschickt.“

Interessierten Familien sollten bereit sein, mit dem Pflegekinderdienst und anderen Fachdiensten sowie den jungen Menschen kreative und realistische Perspektiven zu entwickeln. Der Zeitrahmen der Betreuung eines Kindes in einer Pflegefamilie kann kurzfristig oder auf Dauer angelegt sein.

„Vor dem Hintergrund der Corona-Situation war dieses Jahr für unsere Pflegefamilien eine ganz besondere Herausforderung. Für die große Unterstützung bei der Erziehung von Kindern und Jugendlichen gilt ihnen deshalb ein ganz besonderer Dank!“ - Simone Borris -

Jugendamt informiert Interessierte

Weitere Informationen erhalten Interessenten gern im Pflegekinderdienst des Jugendamtes bei einem persönlichen Beratungsgespräch. Eine Terminvereinbarung ist unter der Rufnummer 03 91 540 38 33 oder per Mail an pflegekinderdienst@jga.magdeburg.de möglich.