Fête de la Musique Magdeburg: Programm steht
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Fête de la Musique Magdeburg: Programm steht

Das Programm der 19. Fête de la Musique Magdeburg steht! Auf insgesamt 14 Bühnen im gesamten Stadtgebiet sind am 21. Juni knapp 30 Bands, Ensembles und Einzelkünstler*innen zu erleben. Trotz der unsicheren Lage für Konzertveranstaltungen gingen bereits im Frühjahr über 50 Bewerbungen ein, aus denen ausgewählt wurde.

Das musikalische Trio Delhpine Maillard © Ewen Gur
©
© Ewen Gur

Fête de la Musique am 21. Juni

Das Open-Air-Fest wird 2021 erstmals auf mehreren Schultern verteilt. Wurden in der Vergangenheit etliche Bühnen von der Fête selbst organisiert und bespielt, rücken nun zahlreiche Partner*innen in den Mittelpunkt. Die große Bühne der Fête de la Musique Magdeburg wird in diesem Jahr auf der Wiese vor der Festung Mark im Rahmen des 2021 neu aufgelegten „Kultur-Picknicks“ stehen.

Eigenverantwortlich und mit eigenem Hygienekonzept werden von den Partner*innen der Fête weitere 13 Bühnen bespielt.

Frankreich – Mitten im Moritzhof

Im Moritzhof liegt der musikalische Schwerpunkt ganz klar in Frankreich. Hier werden mit Christophe Bourdoiseau und Delphine Maillard zwei Interpret*innen aus Frankreich mit Chansons und Jazz zu Gast sein. Auch auf der fête-eigenen Bühne in der Festung Mark kann man sich von Marion Lenfant-Preus mit ihrer französischdeutschpolnischen Band „Marion & Sobo“ musikalisch ins Nachbarland entführen lassen. Ansonsten bestimmt Vielfalt das Programm: Die Klezmer-Gruppe „Foyal“ ist genauso mit von der Partie wie die Danny Priebe Band, Thomas Walter Maria & Kapelle, taktlos[glücklich], LEYAS CRAVE, Jimmy Dekker and the ARCBOYs, T.basco, Stars`N´Strings, Hasenbrot und viele andere.

Die derzeitige Corona-Lage macht Chorproben wieder möglich, sodass auch Vokalensembles auftreten können. Aber auch klassische Musik ist wieder ein fester Bestandteil der Fête de la Musique.

Thomas Walter Maria & Kapelle
©
© Stephanie Lochmüller
Danny Priebe Band
©
© Engelbert Dudek
Das musikalische Trio Marion & Sobo Band
©
© Georg Schnock

Fête de la Musique - Programmübersicht und Spielorte

Gesellschaftshaus Magdeburg | Terrasse am Klosterbergegarten
19:00 Uhr Vokalensemble Skala - Chormusik von Johannes Brahms bis Stefan Nilson
20:30 Uhr Thomas Walter Maria & Kapelle - Pop-Swing- und Filmmusik

Moritzhof | Innenhof
18:00 und 20:00 Uhr Delphine Maillard - Chanson/Folk/Jazz
19:00 und 21:00 Uhr Christophe Bourdoiseau - Swing/Chanson

Kabarett „…nach Hengstmanns“
17:00 bis 21:00 Jimmy Dekker and the ARCBOYs im Wechsel mit T.basco (Jan Kubon)

OLI-Kino
18:00 bis 19:00 Uhr Manuel Richter - Acoustic-Pop
19:30 bis 20:30 Ralf Opferkuch - Musiktheater
21:00 bis 22:00 Uhr Stars`N´Strings - Acoustic-Pop

Kiezladen der Initiative platz*machen e.V. (ehemals Café Central)
18:30 Uhr Fensterkonzert „Der Platz macht Rabatz“
19:00 Uhr Beatamines

Theatercafé am Schauspielhaus
20:00 bis 21:00 Uhr Ensemblemitglieder aus dem Schauspielhaus - Gitarrenpop, Singer Songwriter

Chor- und Klassikbühne St. Petri
18:00 Uhr Jenny Gerlich - Arien von Georg Friedrich Händel
19:00 Uhr Chor Multivokal
19:30 Uhr Vokalensemble InTakt
20:00 Uhr Ensembles des Akademischen Orchester Magdeburg

Evangelische Hochschul- und Studierendengemeinde (Wallonerkirche)
17:00 und 20:00 Uhr Mittwoch-A-Band – Singer Songwriter
18:00 Uhr The Coconut Operation – Singer Songwriter
19:00 Uhr The Boy With No Name – Singer Songwriter

Feuerwache Sudenburg (PAKK e.V.)
18:30, 19:30, 20:30, 21:30 Uhr Hasenbrot - Handgemachte Musik von Bossa Nova bis Jazzrock

Ambrosiuskirche
18:00 bis 22:00 Uhr - 4 Auftritte à 20 Minuten Jerzy Bojanowski (Klarinette/Klavier) & Freunde

Gemeindegarten Ambrosius-Gemeinde
18:30, 19:30, 20:30, 21:30 Uhr FOYAL - Folk/Klezmer/Weltmusik

Café Treibgut
19:00 bis 21:30 Uhr Danny Priebe Band - Soul/Rock/Blues/Singer-Songwriter

Yachthafen Magdeburg
17:30 bis 18:30 Uhr Handgemacht - Liedermacher
19:00 bis 20:00 Uhr Under Bridges - Akustik-Rock
20:30 bis 21:30 Uhr Haute Cuisine - Jazz/Pop/Soul-Cover

Festung Mark (Kultur-Picknick)
17:30 bis 18:30 Uhr LEYAS CRAVE - Indie
19:00 bis 20:00 Uhr Pop taktlos[glücklich] - Gitarren-Pop
20:30 bis 22:00 Uhr Marion & Sobo Band - Gypsy Jazz/Worldmusic/Chanson

x

Nach den internationalen Prinzipien der Fête de la Musique wird am Tag der selbstgemachten Musik ohne Honorar gespielt. Das Veranstaltungsteam weiß natürlich um die aktuell schwierige Lage von Musikschaffenden. Deshalb wird in diesem Jahr für jede beteiligte Bühne einen „Spendenhut“ organisiert, dessen Erlös direkt den beteiligten Künstler*innen zugutekommen wird.

Den Zugang zu den Konzerten gibt es nach jetzigem Stand nur für nachweislich Geimpfte und Genesene sowie bei einem gültigen negativen Corona-Test, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Es gelten die für die jeweiligen Veranstalter gültigen Hygieneregeln vor Ort. Das tagesaktuelle Programm ist auf Fête - Magdeburg nachzulesen.

Die unter der Trägerschaft des Aktion Musik e.V. (Gröninger Bad) organisierte Veranstaltung wird unterstützt von:

  • Lotto Toto GmbH Sachsen-Anhalt
  • Kloster Bergesche Stiftung
  • Kulturbüro der Landeshauptstadt Magdeburg
  • ottostadt Magdeburg
  • Au clair de la lune e.V.
  • IG Innenstadt
  • Stadtwerke Magdeburg
  • WOBAU
  • Sparkasse MagdeBurg