Neuer Stadtrat erstmals zusammengekommen
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Neuer Stadtrat erstmals zusammengekommen

Am 4. Juli ist der neue Stadtrat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengekommen. Die bei der Kommunalwahl im Mai 2019 gewählten 56 Stadträte trafen im Alten Rathaus wichtige Entscheidungen für die neue Wahlperiode und damit für die nächsten fünf Jahre. Zum neuen Vorsitzenden wurde Michael Hoffmann (CDU) gewählt.

Blick in den Plenarsaal der Magdeburger Stadtversammlung © Landeshauptstadt Magdeburg
©
© Landeshauptstadt Magdeburg

Die erste Sitzung des neuen Stadtrats wurde von Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper eröffnet. Danach übernahm zunächst der älteste Stadtrat, Reinhard Stern, die Sitzungsleitung. Es folgte die Wahl zum neuen Vorsitzenden des Stadtrats. Diese Abstimmung gewann Stadtrat Michael Hoffmann, der von nun an die Sitzungen der Ratsversammlung leiten wird.

Als erster Stellvertreter des Vorsitzenden wurde Stadtrat Prof. Dr. Alexander Pott (Grüne) vom Stadtrat gewählt. Zweiter Stellvertreter ist der neu gewählte Stadtrat Norman Belas (SPD).

Im Anschluss folgten die Beschlussfassung über die gebildeten Fraktionen, die Abstimmung über die Sitzordnung sowie Beschlüsse über die Gültigkeit der Kommunalwahl vom 26. Mai 2019.

Oberbürgermeister Dr. Trümper eröffnet die konstituierende Sitzung des neuen Stadtrats.
©
© Landeshauptstadt Magdeburg
Die erste Sitzung des am 26. Mai 2019 gewählten Stadtrats
©
© Landeshauptstadt Magdeburg
Stadtrat Reinhard Stern leitete als eine der ältesten Stadträte die Wahl des neuen Vorsitzenden der Stadtversammlung.
©
© Landeshauptstadt Magdeburg
Die Stadträte gaben eine gemeinsame Verpflichtungserklärung ab.
©
© Landeshauptstadt Magdeburg
Michael Hoffmann wurde zum neuen Vorsitzenden des Stadtrats gewählt.
©
© Landeshauptstadt Magdeburg
Konstiutierende Stadtratssitzung am 4. Juli 2019
©
© Landeshauptstadt Magdeburg
Der neugewählte Stadtratsvorsitzende Martin Hoffmann (Mitte) mit seinem 1. Stellvertreter, Prof. Dr. Alexander Pott (links), und dem 2. Stellvertreter, Norman Belas (rechts)
©
© Landeshauptstadt Magdeburg

Auf der Tagesordnung standen zudem unter anderem die Besetzung der Ausschüsse des Stadtrates, die Neubesetzung der Organe bei städtischen Eigengesellschaften und Gesellschaften mit städtischer Beteiligung und die Entsendung von Vertretern der Stadt in andere Institutionen. Aber auch über die Benennung der Ausschussmitglieder und Verteilung der Vorsitze der Ausschüsse sowie die Berufung der Sachkundigen Einwohner, die Bestellung der Beschäftigtenvertreter und stellvertretenden Beschäftigtenvertreter für den Betriebsausschuss des Städtischen Abfallwirtschaftsbetriebes (BA SAB) wurden beschlossen.

Der Stadtrat befindet sich in der 7. Wahlperiode seit 1990. Am 26. Mai, dem Tag der Kommunalwahl, waren 193.839 Wahlberechtigte aufgerufen, aktiv durch ihre Stimmabgabe den neuen Stadtrat mitzubestimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 53,5 Prozent.

Die nächste Stadtratssitzung ist am 22. August um 14.00 Uhr.

Weitere Informationen über die Konstituierung des neuen Stadtrats sowie eine Liste aller Ratsmitglieder sind unter https://ratsinfo.magdeburg.de verfügbar. Die im Stadtrat vertretenen Parteien und dazugehörige Fraktionen sind unter https://www.magdeburg.de/Start/Bürger-Stadt/Kommunalpolitik/Stadtrat-Fraktionen einsehbar.