Dia-Vortrag über die Westseite der Prachtstraße Breiter Weg
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagramRSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header
Seiteninhalt

Dia-Vortrag über die Westseite der Prachtstraße Breiter Weg

Das Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Magdeburg lädt gemeinsam mit der IG Altes Magdeburg am 15. November zum Dia-Vortrag „Der Breite Weg – einstige Prachtstraße – Westseite“ ein. Im IBA-Shop in der Regierungsstraße 37 erinnert ab 18.00 Uhr der Referent Gert Sommerfeldt mit historischen Ansichten an die zahlreichen Barockbauten, Cafés, Kinos, Warenhäuser und Festsäle vor der Zerstörung Magdeburgs 1945 und stellt sie bildlich der Gegenwart gegenüber. Der Eintritt ist frei.

Der Referent Gert Sommerfeldt befasst sich seit Jahren mit der Geschichte der Landeshauptstadt Magdeburg. In seinem Dia-Vortrag gibt er mit historischen Ansichten der Westseite des Breiten Weges Einblicke in die Zeit vor 1945. Damit nimmt er die Zuhörerinnen und Zuhörer vom ehemaligen Kaiser-Wilhelm-Platz über die Ulrich- und die Leiterstraße bis zum freigelegten Sudenburger Tor an der damaligen Oranienstraße mit.

Mit historischen Ansichten gibt der Vortrag einen Einblick in die Zeit vor der weitgehenden Zerstörung im 2. Weltkrieg und erinnert u. a. an die bekannten Cafés wie Hozo, Sachtleben, Körner, aber auch an Kinos, Warenhäuser, Festsäle und stadtbekannte Geschäftsleute. In einer bildlichen Gegenüberstellung wird die alte Geschäftsmagistrale, ihre Zerstörung und die anschließende Bebauung unter neuen architektonischen Gesichtspunkten zu sehen sein.

Der Eintritt zum Vortrag am 15. November ist frei, es werden aber gern Spenden für die IG Altes Magdeburg entgegengenommen.

Für alle, die sich auch für die Ostseite der ehemaligen Prachtstraße interessieren, noch dieser Hinweis: Am: Donnerstag, den 13. Dezember, stellt Gert Sommerfeldt ab 18.00 Uhr dann die Häuserzeile Breiter Weg 1 bis 104 vor.

Der IBA-Shop in der Regierungsstraße 37 hat dienstags bis sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Dort sind die beiden Dauerausstellungen „Stadtentwicklung Magdeburg“ und „Magdeburger Moderne – Siedlungen“ des Stadtplanungsamtes zu sehen.

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Externer Link: helpto

Externer Link: Widget NINA

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -
Sparkasse Magdeburg
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel