Landeshauptstadt erhält Fördermittelbescheid für Schiffshebewerk Rothensee
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagramRSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header
Seiteninhalt

Landeshauptstadt erhält Fördermittelbescheid für Schiffshebewerk Rothensee

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat am 8. August einen Fördermittelbescheid über rund 126.000 Euro von Verkehrsminister Thomas Webel erhalten. Seit 2012 fördert das Land Sachsen-Anhalt die Erhaltungsarbeiten am Schiffshebewerk.

„Ich danke dem Land Sachsen-Anhalt für dessen finanzielle Unterstützung, mit der unter anderen Reparaturen zum Erhalt des Schiffshebewerkes möglich sind. Das Schiffshebewerk Magdeburg-Rothensee ist weiterhin ein attraktives Ausflugsziel, stärkt den Tourismus in unserer Region und ist von großer Bedeutung für die Binnenschifffahrt“, betonte Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper. „Und dennoch ist die Unterhaltung des technischen Denkmals sehr kostenintensiv und aufwendig. In naher Zukunft muss der Stadtrat intensiv darüber beraten, wie eine langfristige Finanzierung des 80 Jahre alten Denkmals gewährleistet werden kann“, fügte er hinzu.

„Technische Denkmäler gehören zu unserem kulturellen Erbe, das gepflegt werden muss“, sagte Verkehrsminister Thomas Webel bei der Übergabe des Fördermittelbescheides über 126.000 Euro an den Oberbürgermeister der Landeshauptstadt. Zugleich soll der Einsatz aller Beteiligten mit der finanziellen Förderung gewürdigt werden. Ziel ist es, mit dem Geld vor allem die Instandsetzungs- und Sicherungsmaßnahmen sowie die Planungsleistungen zu finanzieren.

Thomas Webel, Minister für Landesentwicklung und Verkehr, übergibt den Fördermittelbescheid an Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper.
v.l.n.r. Andreas Schumann, Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, Verkehrsminister Thomas Webel und Tobias Krull

Zudem hob der Minister das Engagement der Landeshauptstadt und der umliegenden Kommunen hervor, die sich in den zurückliegenden Jahren für die Wiederinbetriebnahme des Hebewerks eingesetzt haben. Seit 2012 förderte das Land die Unterhaltung des Schiffshebewerkes bereits mit insgesamt rund 782.000 Euro.

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Externer Link: helpto

Externer Link: Widget NINA

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Anzeigen -
Sparkasse Magdeburg
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel