Stadtbibliothek Magdeburg bleibt geöffnet
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Stadtbibliothek Magdeburg bleibt geöffnet

Auch nach der Zweiten Verordnung zur Änderung der Achten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung bleiben alle Einrichtungen der Stadtbibliothek Magdeburg - die Zentralbibliothek im Breiten Weg ebenso wie die drei Zweigstellen in Sudenburg, Reform und im Einkaufszentrum Florapark Magdeburg sowie die Fahrbibliothek - im Monat November geöffnet.

Die Besucher*innen können weiterhin Medien unterschiedlicher Art entleihen und sind gehalten, die üblichen Abstands- und Hygieneregeln zu beachten und einzuhalten.

Veranstaltungen
Allerdings entfallen gemäß der genannten Änderungsverordnung ausnahmslos alle Veranstaltungen in den Einrichtungen der Stadtbibliothek im Monat November. Allein die Ausstellung "Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel" wird weiterhin im Lesecafé Eselsohr zu sehen sein.

Medienrückgabebox
Leser*innen der Zentralbibliothek können zur Rückgabe ihrer Medien die blaue Medienrückgabebox vor dem Eingang nutzen,  in die Medien aller Art mit Ausnahme von Gesellschaftsspielen sicher zur Rückgabe eingeworfen werden können. Die Medienrückgabebox ist außerhalb der Öffnungszeiten und auch Wochenenden geöffnet.

Digitale Alternative
Für alle diejenigen, die in den kommenden Tagen und Wochen ihre Kontakte auf das Nötigste einschränken möchten, bieten die digitalen Angebote eine Alternative. Zum einen die bewährte "Onleihe" als smarter komfortabler Zugriff auf die E-Medien der Onleihe Sachsen-Anhalt mit mehr als 40.000 Titel unter www.biblio24.de. Neben elektronischen Büchern aus dem Roman- und Sachbuchbereich finden Sie hier Hörspiele, Hörbücher und tagesaktuelle Zeitungen oder Zeitschriften als ePaper - rund um die Uhr und wo immer Sie möchten!

Zum zweiten gibt es einen neuen Service, den Online-Streamingdienst "filmfriend", der eine digitale Filmbibliothek mit mehr als 2.000 attraktiven Filmen umfasst. Wer einen Leserausweis besitzt, findet über die Homepage der Stadtbibliothek unter „magdeburg.filmfriend.de“ oder in der "filmfriend"-App die ganze Bandbreite des professionell betreuten Angebotes. Die Handhabung des neuen Online-Services ist bequem: Der gewünschte Film lässt sich nach Eingabe von Ausweisnummer und Passwort kostenlos überall und jederzeit auf beliebigen Computern oder mobil mit der "filmfriend"-App auf Tablet und Smartphone starten. Darüber hinaus ist die Nutzung mit Zusatzgeräten auch auf einem Fernseher möglich. „Filmfriend“ und "Onleihe" haben noch weitere Vorzüge: Anders als kommerzielle Streamingdienste ist alles werbefrei und Nutzerprofile werden nicht angelegt.

weitere Informationen: Stadtbibliothek Magdeburg