Neue Serie: Magdeburg - Kulturhauptstadt werden
Hilfsnavigation

Neue Serie: Magdeburg - Kulturhauptstadt werden

Kulturhauptstadt werden - eine Vision und wichtige Aufgabe zugleich. Bevor der Titel Kulturhauptstadt Europas Magdeburg 2025 jedoch vergeben werden kann, gehören wichtige Schritte und Aufgaben zum aktuellen Bewerbungsprozess.

In der Serie "Kulturhauptstadt werden - Magdeburg 2025" berichtet das Kulturhauptstadt-Büro wöchentlich aus erster Hand, was Kulturhauptstadt überhaupt bedeutet, wagt einen Blick in die Entstehungsgeschichte, erläutert Praxisbeispiele an bereits gekürten Kulturhauptstädten und informiert über aktuelle und kommende Ereignisse.

Weitere Infos zum Thema finden Sie unter:

Von nüscht kommt nüscht

Mit dem Aufruf der Kulturstiftung der Länder hat das offizielle Bewerbungsverfahren um den Titel »Kulturhauptstadt Europas« 2025 begonnen. Grund genug, die künstlerische Innovationskraft und das partizipative Potential unserer Stadt nochmals gestärkt unter Beweis zu stellen. Das Bewerbungsbüro Magdeburg 2025 stellt daher insgesamt bis zu 75.000¤ zur Finanzierung von Projekten zur Verfügung, die die Bewerbung Magdeburgs um den Titel stärken.
mehr erfahren

Eine (noch) grünere Stadt?!

Hitzerekorde im Sommer 2018, Mallorca-Feeling in Deutschland und urbanes Leben an jeder Ecke - aber auch ein banger Blick auf die Klimaentwicklung: Beneidenswert sind jetzt die Städte, die viele Grünflächen und schattige Plätze bieten. Beim letzten Kulturgespräch #MD2025 wurden über Klimaschutz und noch mehr Aspekte und Projektideen zum Thema Stadtgrün heiß diskutiert.
mehr erfahren

Austausch ist der Schlüssel

Wie bereits in vergangenen Artikeln erwähnt, geht es bei der Bewerbung um den Titel »Kulturhauptstadt Europas« nicht nur um einen Preis den eine Stadt für ihre traditionsreiche Vergangenheit, für die herausragenden Kultureinrichtungen oder ein historisches Stadtzentrum bekommt. Der Titel ist viel mehr als Chance zu sehen, um schöpferische Ideen umzusetzen: kulturell, sozial, ökonomisch und städtebaulich.
mehr erfahren

Das Wichtigste ist das MACHEN!

Magdeburgerinnen und Magdeburger sprachen beim Kulturgespräch #MD2025 im August über Kulturelle Bildung als Basis für Teilhabe im KUBUS 2025. Das nächste Kulturgespräch findet am 11. September statt.
mehr erfahren

WERTSCHÄTZUNG als Basis für Kultur

Auch, wenn Sie nie davon gehört haben sollten: Am 13. November ist World-Kindness-Day (dt. Welt-Nettigkeitstag) - und das schon seit 20 Jahren. Damals hielt das World Kindness Movement seine erste internationale Konferenz in Tokio ab. Die Weltorganisation, der mittlerweile Vereinigungen aus über 30 Nationen beigetreten sind, engagiert sich für das scheinbar einfache, aber effektive Ziel, Menschen für mehr Freundlichkeit im Umgang miteinander zu begeistern. Es geht um nichts weniger als eine freundlichere Welt.
mehr erfahren

Baby-Boomer und digital natives

Wie kommt die Generation »Baby-Boomer«, jene, die direkt nach dem zweiten Weltkrieg geboren wurden, mit der »Generation Y«, den zwischen 1980 und 2000 Geborenen, oder gar der »Generation Z«, den Jahrgängen seit 2000, in Magdeburg zusammen? Ein Ansatz wären generationsübergreifende Begegnungsorte und Projekte. Themen, die auch im Bewerbungsprozess als Kulturhauptstadt Europas Magdeburg 2025 eine wichtige Rolle einnehmen.
mehr erfahren

Die freie Kunst- und Kultur-Karawane

Ein wichtiges Kriterium bei der Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas ist die Einbeziehung der »freien Kunst- und Kulturschaffenden« der Bewerberstadt. Wie kann das in Magdeburg aussehen? Was und wer ist denn diese sogenannte »freie Szene« eigentlich?
mehr erfahren

Das Experteninterview

Fragen und Antworten des Beraterteams:
Im Gespräch mit Nadja Grizzo und Hanns-Dietrich Schmidt, Beraterteam des Bewerbungsbüros Magdeburg 2025.
Wer steckt hinter dem Beraterteam?
Nadja Grizzo und Hanns-Dietrich Schmidt waren beide im Team der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010. Seit 2011 sind sie gemeinsam mit Neil Peterson (nicht im Bild) als Beraterteam „Inside Track“ tätig, um Bewerberstädte für den Titel ...
mehr erfahren

Mitdenken, diskutieren, einmischen - Kulturgespräch #MD2025

Treue Leser unserer Kolumne wissen es längst: Die Bewerbung als Kulturhauptstadt interessiert sich nicht nur für Kultur im engeren Sinne. Sondern auch für Ökologie. Und Soziales. Und Stadtentwicklung. Und Wissenschaft. Und für die weiteren Kulturbegriffe. Über all das will in der kurzen Zeit der Bewerbungsphase gesprochen werden: mit Experten der betreffenden Bereiche ebenso wie mit interessierten Magdeburgerinnen und Magdeburgern.
mehr erfahren

Wie weltoffen ist Magdeburg?

Japan, Syrien, Bulgarien, Kenia, Vietnam, Indonesien und Indien - diese Aufzählung könnte beliebig fortgesetzt werden und drückt nur einen Bruchteil der Nationen aus, die auch in Magdeburg vertreten sind. Zugegeben: Beim Schlendern durch die Innenstadt begegnet man ihnen eher selten. Wer nach Magdeburg kommt, hat nicht unbedingt das Gefühl, in einer internationalen Stadt gelandet zu sein. Und doch sind sie da.
mehr erfahren

Hier passiert was!

Magdeburg bewirbt sich als Kulturhauptstadt Europas. Hätte das jemand Studentin Kim Sichert vor ungefähr drei Jahren erzählt, hätte sie nur ungläubig geschaut. Im September 2015 ist die heute 22-Jährige für das Studium aus Hannover in die Elbestadt Magdeburg gezogen. Bevor sie überhaupt angekommen war, musste sie sich für diese Entscheidung von Freunden und Bekannten einiges anhören. Die Vorurteile gegenüber Magdeburg halt. Heute schildert sie ihre Sicht zur Stadt und zur Kulturhauptstadt-Bewerbung.
mehr erfahren

Kulturhauptstadt werden - was Bürger machen können

MACHEN! statt meckern.
Offizielles Logbuch MD 2025: Wir schreiben das Jahr 2018. Es herrscht Unruhe und Ungeduld. Dabei ist es wichtig, jeden und alle zu informieren: Ansprechpartner zu haben, transparent zu sein, zu sprechen und präsentieren. Es werden möglichst viele Multiplikatoren während der Bewerbungsphase zur Kulturhauptstadt Europas benötigt. Wie und was kann Magdeburg endlich machen? Hier kommt die Antwort!
was bürger ...
mehr erfahren

Kulturhauptstadt werden - vom Außenseiter zum Gewinner

Insgesamt 186.552 Schritte zeigt die Fitness-App beim Delegationsbesuch in Leeuwarden, friesisch Ljouwert, eine Stadt in der niederländischen Provinz Friesland. Das sind über 15.000 Schritte x 12 Personen, die aktiv zu Besuch in der diesjährigen Kulturhauptstadt Europas waren und die Stadt erkundeten.
Leeuwarden und Valetta 2018
Es ist beinahe ein ungeschriebenes Gesetz: Wer Kulturhauptstadt werden möchte, besucht die gegenwärtigen Titelträger ...
mehr erfahren

Kultur im Reagenzglas

Gehören Wissenschaft und Forschung zur Kultur? Ganz klar, ja! Kultur ist deutlich mehr als der Gang ins Museum oder Theater Natur, Technik und Gesellschaft werden durch Wissenschaft geformt und sind miteinander verbunden - Naturgesetze werden durch die Wissenschaft aufgedeckt und Methoden entwickelt, die das tägliche Leben beeinflussen.
mehr erfahren

Kulturhauptstadt werden - die Gesichter hinter der Bewerbung

Damit Magdeburg sich überhaupt als Kulturhauptstadt bewerben kann, werden Menschen benötigt, die eine passende Bewerbungsschrift (»Bidbook«) erstellen. Welche Kriterien dieses Bewerbungsbuch erfüllen muss, wurde bereits in den vorherigen Artikeln erläutert. Ein grobes Gerüst wird also von der EU vorgegeben, für den Inhalt ist jede Bewerberstadt selbst verantwortlich.
mehr erfahren

Kulturhauptstadt werden - aber wie? Die Kriterien Teil 2

Turbo einschalten und loslegen, die kulturellen Muskeln der Stadt spielen lassen und ein paar tolle Projekte aufs Parkett legen: Das will man doch als Bewerberstadt, die in den Wettkampf um den Titel „Kulturhauptstadt Europas“ zieht. Die Realität sieht doch ganz anders aus – vorerst wird die Euphorie erst einmal mächtig ausgebremst, wenn ein ...
mehr erfahren

Kulturhauptstadt werden - aber wie? Die Auswahlkriterien

Sie sind auf der Suche nach einem Job? Oder waren es schon einmal? Na, dann wissen Sie ja, wie das läuft mit Bewerbungen. Was gesucht wird, was man mitbringen muss, steht zwar auf dem Papier fest – aber eine Portion Glück braucht man eben auch und das richtige Gespür dafür, was gerade ...
mehr erfahren

Kulturhauptstadt werden - wie geht das genau?

Der BewerbungsprozessKulturhauptstadt wird man nicht über Nacht. Vom Entschluss einer Stadt, sich zu bewerben, bis zum eigentlichen Titel vergehen einige Jahre. Der Magdeburger Stadtrat gab schon 2011 das Startsignal zur Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas, oder im internationalen Einsatz European Capital of Culture (ECOC). Damals war man davon ausgegangen, dass Deutschland zum nächsten Mal 2020 ...
mehr erfahren

Kulturhauptstadt Europas - was ist das eigentlich?

© © ©jeskodeoring In der heutigen Kolumne „Kulturhauptstadt Europas Magdeburg 2025“ verraten wir, was es mit den europäischen Kulturhauptstädten auf sich hat, warum Magdeburg eine werden will und warum die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts das Zeug dazu hat.
Paris, Amsterdam, Florenz – Europas Schönheiten kennt jeder. Aber was ist mit Turku an der Südwestküste Finnlands, Paphos, ...
mehr erfahren