Magdeburg zu Gast auf der EXPO REAL 2021
Hilfsnavigation

Magdeburg zu Gast auf der EXPO REAL 2021

Vom 11. bis 13. Oktober ist die Landeshauptstadt auf der Expo Real in München vertreten. Der Auftritt auf Europas wichtigster Messe für Immobilien und Investitionen soll dazu beitragen, Potentiale des Wirtschaftsstandortes Magdeburg gegenüber internationalen Investoren und Projektentwicklern wirkungsvoll zu präsentieren. Darüber hinaus werden attraktive Gewerbeimmobilien und -flächen gezeigt, die das Stadtbild Magdeburgs in Zukunft prägen werden.

Nach einem Jahr coronabedingter Pause präsentiert das Wirtschaftsdezernat auf internationalem Messeparkett neue Projekte und bedeutende Standortfaktoren. Im Fokus: der „Eulenberg“, ein 350 Hektar umfassendes Industrie- und Gewerbegebiet, das zwischen der Autobahn 14 und der Gemeindegrenze Wanzleben am südlichen Stadtrand entstehen wird. Im Gepäck haben die Mitarbeitenden aber auch die gezeigten Gewerbeobjekte und -flächen vom Immobilienforum, das Mitte September stattfand.

"Mit dem Messeauftritt auf der EXPO REAL nehmen wir die Chance wahr, unseren Wirtschaftsstandort stärker ins Gespräch und öffentliche Bewusstsein zu bringen. Hierzu dient auch eine offensivere persönliche Kontaktsuche nach außen", sagt Wirtschaftsbeigeordnete Sandra Yvonne Stieger. "Hier wird investiert, neu gebaut und expandiert. Magdeburg verfügt über eine exzellente Lage, eine hohe Wirtschaftskraft und hat beste Zukunftsperspektiven.“

Die Ottostadt präsentiert sich am Stand C1.220. auf dem Gemeinschaftsstand der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland. Neben Magdeburg sind über 20 weitere Städte, Landkreise, Wirtschaftsförderungen und Unternehmen der Immobilienwirtschaft auf dem Gemeinschaftsstand vertreten. Dazu zählen Städte wie Chemnitz, Jena, Halle (Saale) und Leipzig. Erstmals ist auch der Flughafen Leipzig/Halle vertreten.

Über die EXPO REAL

Die EXPO REAL ist Europas größte Fachmesse für Immobilien und Investitionen und bildet die gesamte Wertschöpfungskette der Branche ab. Aktuell haben für die diesjährige Ausgabe der Messe bereits mehr als 1.200 Ausstellende ihre Teilnahme bestätigt. Das Konferenzprogramm wird dieses Jahr die Auswirkungen der Corona-Pandemie sowie den Klimaschutz in den Mittelpunkt stellen. Weitere Informationen gibt es auf der EXPO REAL-Internetseite und im Programmflyer der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland.