Landeshauptstadt Magdeburg unterstützt Bäckerinnung: Stollenaktion Magdeburger Bäcker und Pflegestammtisch
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagramRSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Wirtschaft-und-Arbeit
Seiteninhalt

Bäckerinnung mit Herz – Stollenaktion Magdeburger Bäcker und Pflegestammtisch

Die Pflegebedürftigen dreier Magdeburger Pflegeeinrichtungen haben sich über eine besondere Adventsüberraschung freuen dürfen: Verschiedene Betriebe der Bäckerinnung der Kreishandwerkerschaft „elbe-börde“ stellten kostenfrei Stollen und Weihnachtsgebäck zur Verfügung. Die Aktion wurde vom Wirtschaftsdezernat der Landeshauptstadt Magdeburg und dem Pflegestammtisch unterstützt.

Seit 2017 ist es Tradition, dass Magdeburger Bäcker in einer gemeinsamen Aktion mit dem Pflegestammtisch Bewohnerinnen und Bewohner Magdeburger Pflegeeinrichtungen mit Stollen und anderen weihnachtlichem Kuchen und Gebäck überraschen.

In diesem Jahr konnten sich als Erstes die Seniorinnen und Senioren der Pflegeeinrichtung Haus Peter Zincke in der Hesekielstraße über weihnachtliche Bäckereien aus dem Hause der Bäckerei Ebel freuen. Die Bäckerei Beims überraschte die Bewohner des Vitanas Senioren Centrum Elbblick am Schleinufer und sorgte für eine vorweihnachtliche Stimmung. Der Obermeister der Bäckerinnung, Olaf Otto, ließ es sich nicht nehmen, selber die Seniorinnen und Senioren der Habilis-Einrichtung Am Eiskellerplatz in der Halberstädter Straße in der Adventszeit zu überraschen.

Der Wirtschaftsbeigeordnete Rainer Nitsche sieht in dieser Aktion die enge Verbundenheit des Magdeburger Handwerks mit den Einwohnerinnen und Einwohnern der Stadt, insbesondere auch mit den älteren Menschen: „Dies ist ein besonders gutes Beispiel für das soziale Engagement des Handwerks in unserer Stadt. Mein besonderer Dank gilt den Handwerkern, den Pflegeeinrichtungen sowie dem Pflegestammtisch, die diese Aktion gemeinsam organisiert haben.“

Stollenaktion 2018: Günther Klaffehn (rechts, Teamleiter Wirtschaftsdezernat) und Michael Hoffmann (Vorsitzender Wirtschaftsausschuss und Stadtteilmanager Sudenburg) überreichen weihnachtliches Gebäck an die Pflegeeinrichtung Habilis Am Eiskellerplatz
Stollenaktion 2018: Günther Klaffehn (rechts, Teamleiter Wirtschaftsdezernat) und Michael Hoffmann (Vorsitzender Wirtschaftsausschuss und Stadtteilmanager Sudenburg) überreichen weihnachtliches Gebäck an die Pflegeeinrichtung Habilis Am Eiskellerplatz
- Anzeigen -
SKL Industrieverwaltung