Programm Leipziger Buchmesse 2018
Hilfsnavigation

Programm der Ottostadt Magdeburg zur Leipziger Buchmesse 2019

Besuchen Sie den Messestand der Ottostadt Magdeburg auf der Leipziger Buchmesse vom 21. bis 24. März 2019 (Halle 5, Stand G 501). Über 40 Akteure, darunter Autoren, Musiker und Performer sorgen für ein erlesenes Rahmenprogramm am Magdeburg-Stand in Leipzig.

1. Messetag: 21. März 2019 (Donnerstag)

Stand: 26. Februar 2019 (Änderungen vorbehalten)

11:00 bis 11:30 Uhr

Harry Ziethen – Zeitschrift "oda". Vorstellung der Zeitschrift "oda". Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

12:00 bis 12:30 Uhr

Karsten Steinmetz – „Dichten aus der Ferne“. Lesung. Ort: Lesebühne Literaturforum Halle 5

13:00 bis 13:30 Uhr

Karsten Steinmetz – „Dichten aus der Ferne“. Lesung. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

13:30 bis 14:00 Uhr

Marita Hoffmann – „Lebensherbst". Marita Hoffmann stellt ihr Werk vor. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

14:00 bis 14:30 Uhr

Hans-Günther Pölitz – „Problembär aus dem Staatszirkus“. Neueste Satire aus seinem neuen Buch. Ort:  Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

14:30 bis 15:00 Uhr

Christian Antz – „Neues Bauen, neues Leben. Die 20er Jahre in Magdeburg“. C. Antz nimmt uns mit in das Magdeburg der 20er Jahre. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

16:00 bis 16:30 Uhr

Cornelia Marks – „Wenn Träume auf Reisen gehen... Gedichten und Geschichten vom Elbi-Ufer, Träume ganz in Himmelblau - Wörter und Verse vom Elbufer“. Vorstellung des Schulschreiberprojektes "Kindheit in Sachsen-Anhalt". Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

2. Messetag: 22. März 2019 (Freitag)

11:00 bis 13:00 Uhr

Marah Woolf & Poppy J Anderson – „Nur ein Hauch, Zorn der Engel“. Lesung und Diskussion, Signierstunde. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

13:00 bis 13:30 Uhr
LyrixDie Gewinner des Lyrix-Wettbewerbs vom Deutschlandradio lesen ihre Gedichte. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

13:30 bis 14:00 Uhr

Vorstellung "Kultur macht stark" – André Schinkel gibt mit einer Gruppe von SchülerInnen einen Einblick in die Autorenpatenschaften des Bundesverbandes der Friedrich-Bödecker-Kreise e.V. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

14:30 bis 15:00 Uhr

Alejandro Fernandez – „!?Salsa und Latin Musik in Magdeburg?!: Die verborgene Geschichte den einen deutschen Stadt.“ Alejandro Fernandez beleuchtet in seinem Essay die Salsa-Szene Magdeburgs. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

15:00 bis 15:30 Uhr

Lars JohansenLars Johansen liest aus seinen neuen Kolumnen für MAGDEBURG KOMPAKT, Kabaretttexten und Filmartikeln, aber auch Unveröffentlichtes. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

15:30 bis 16:00 Uhr

Peter Wawerzinek – „Geisterfahrt durch Südschweden“. Lesung. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

16:00 bis 16:30 Uhr

Nellja Veremej– „Wirklich Reisen. 2002-2009“. Ein Blick zurück in die Zeit als Stadtschreiberin.Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

16:30 bis 16:30 Uhr

Sabine Raczkowski – „Wirklich Reisen. 2002-2009“. Lesung. S. Raczkowski nimmt uns mit auf ihre Reisen abseits des marktbeherrschenden Pauschaltourismus. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

3. Messetag: 23. März 2019 (Samstag)

10:30 bis 11:30 Uhr

Mieste Hotopp-Riecke & Ammar Awaniy – Lesung aus Ihrer neuen Veröffentlichung "Der Pascha von Magdeburg. Der Orient in Mitteldeutschland". Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

10:30 bis 11:00 Uhr

Anne Sommer und Dominique Symanowski – „Ein Wimmelbuch aus Magdeburg". Gemeinsam mit Anne Sommer und Dominique Symanowski werden Geschichten in Magdeburg entdeckt. Ort: Lesebude 2 G420/E421 Halle 2

11:30 bis 12:00 Uhr 

Uli Wittstock mit GötzMusikalisch-literarisches Projekt "Dubtext" von Uli Wittstock und Götz Günther. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

12:00 bis 12:30 Uhr

Regine Sondermann – „Der Glasarchitekt. Bruno Taut in Magdeburg 1921-1924“. Lesung.Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

12:30 bis 13:00 Uhr

Mady HostMady Host zusammen mit Herbert Beesten beim Reiseplausch. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

13:00 bis 13:30 Uhr

Nele Heyse – „Doppelt verdientes Glück“. Lesung der aktuellen Stadtschreiberin.  Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

13:30 bis 14:00 Uhr

Jesko Döring & Band – Musik. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

13:30 bis 14:00 Uhr 

SchreibkräfteDie Schreibkräfte stellen ihr neues Heft vor - passend zum 100-jährigen Jubiläum des Bauhauses. Ort: Lesebühne Junge Verlage Halle 5

14:30 bis 15:00 Uhr        

Karl-Heinz Kaiser – „Bausteine der Magdeburger Moderne“. Magdeburg und der neue Bauwille in den 1920ern, vorgestellt von Karl-Heinz Kaiser.                       Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

15:00 bis 15:30 Uhr

Patrick Addai – „Sprich endlich mit mir, Esel“. Trommelnd entführt uns Patrick Addai in die Welt der afrikanischen Märchen. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

15:30 bis 16:00 Uhr

Schreibkräfte – Zeitschrift "Schreibkräfte - Literaturjournal aus Sachsen-Anhalt" Nr. 14 (Bauhausnummer). Heftvorstellung. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

16:00 bis 16:30 Uhr

Marion Glettner – „Leichenfund im Lausehügel“. Lesung. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

20:00 bis 22:00 Uhr

Schreibkräfte & Begleitung – Die Schreibkräfte jammen, dichten, spielen und lesen aus ihrem aktuellen Programm. Ort: Noch besser Leben | Merseburger Str. 25 | Leipzig Plagwitz | Hier geht es zum Plakat der Abendveranstaltung.

4. Messetag: 24. März 2019 (Sonntag)

11:00 bis 11:30 Uhr

ZenTänzDas Duo Herbert Beesten und Frank Schumacher präsentieren: "Moderne"-Dystrophie oder doch Hoffnung auf eine besser Zukunft? Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

11:30 bis 12:00 Uhr                                                                                  

Hausfreund Semanski – Musik.Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

12:00 bis 12:30 Uhr                                                                                   

Ute Berger und Susanne-Luise KreuzerDas Literaturhaus Magdeburg präsentiert Susanne-Luise Kreuzer, welche ihre Familiengeschichte bis Erich Weinter rekonstruiert hat. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

12:30 bis 13:00 Uhr

Bürgerensemble– „Alles nur Fassade?“. Performance.Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

12:30 bis 13:00 Uhr

Michael Stöneberg & Gabriele Köster –  Katalogpräsentation zur gleichnamigen Ausstellung "Reformstadt der Moderne - Magdeburg in den Zwanzigern". Ort: Lesebühne Sachbuch  Halle 5

13:00 bis 13:30 Uhr

Hausfreund Semanski – Musik.Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

13:30 bis 14:00 Uhr

Michael Stöneberg & Gabriele Köster – Katalogpräsentation zur gleichnamigen Ausstellung "Reformstadt der Moderne - Magdeburg in den Zwanzigern". Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

14:00 bis 14:30 Uhr

Paul Dörfler – „Nestwärme - was wir von Vögeln lernen können“. Lesung. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

14:30 bis 15:00 Uhr

Rike ReinigerLesung aus ihrem Theaterstück "Risse in den Wörtern", welches in Zusammenarbeit mit dem Edlef-Köppen-Archiv in Stendal 2018 entstanden ist. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

15:30 bis 16:00 Uhr

Sonneck Band – „Auf dem Sternenweg". Lesung von Teilnehmern der Friedrich Bödecker Schreibwerkstadt: Kristina Schipping, Constanze Wirsing, Clemens Esser, Katharine Schaare, Laura Schaar. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

16:00 bis 16:30 Uhr                                                                                  

Peter Wawerzinek – „Geisterfahrt durch Südschweden“. Lesung. Ort: Halle 5 | Stand G 501, Magdeburg-Stand

Das Programm als PDF-Download finden Sie hier: