Mit neuer Kunstmuseums-App auf Entdeckungstour gehen
Hilfsnavigation

Mit neuer Kunstmuseums-App auf Entdeckungstour gehen

Erweiterung des Multimedia-Guides bietet Führung durch den Skulpturenpark I Während die Türen des Kunstmuseums Magdeburg derzeit geschlossen bleiben müssen, gibt es nun eine neue Möglichkeit, die Kunst im Skulpturenpark des Museums zu entdecken: mit einer App. Die Audioguide-Führung leitet durch den Skulpturenpark und bietet einen wissensvermittelnden Kunstspaziergang.


App Kunstmuseum
©
Autor: Kunstmuseum Magdeburg

„Wir möchten unseren Besucher*innen auch außerhalb der Museumsmauern Angebote schaffen“, sagt Dr. Annegret Laabs, Leiterin des Kunstmuseums Magdeburg. „Besonders in der jetzigen Zeit können wir damit ein kulturelles Erlebnis draußen ermöglichen. Mit der App kann der Skulpturenpark jederzeit selbständig entdeckt werden – einzig ein Smartphone wird benötigt.“

Hörführung durch den Skulpturenpark

Neben der Sammlung des Kunstmuseums Kloster Unser Lieben Frauen Magdeburg kann ab jetzt auch der Skulpturenpark mit einer Hörführung entdeckt werden. Durch die Einbeziehung des Skulpturenparks konnte das Multimedia-Angebot um 14 Stationen erweitert werden. Damit gibt es nun zu fast 60 Kunstwerken und architektonischen Besonderheiten Erläuterungen, Hintergrundinformationen sowie weiterführende Vertiefungen, die auf eigene Faust mittels Nummerneingabe bzw. Karte entdeckt oder in drei thematischen Rundgängen erschlossen werden können. Bisher beinhaltete der Multimedia-Guide Audiobeiträge zu den Kunstsammlungen und der Architektur des Klostergebäudes.

Die Führungen stehen in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung. Für jüngere Besucher*innen wurde die Kinderführung ebenfalls um den Skulpturenpark ergänzt. Alle ab 6 Jahren erhalten damit einem spielerischen und unterhaltsamen Zugang zu den Kunstwerken im Park.

Die Erweiterung des Hörangebots und die Programmierung der App erfolgte durch die Firma Linon Medien KG. Die modernen Softwarekomponenten erlauben die intuitive Bedienung der App und geben die Möglichkeit der spielend leichten Wissensvermittlung.

Die App ist kostenfrei und für iOS (im App Store) und Android (bei Google Play) verfügbar.

App Skulpturenpark für iOS
App Skulpturenpark für Android

(Kunst-)museum neu denken und NEUSTART

Die Weiterentwicklung der Multimedia-Führung wurde durch das Programm „(Kunst-)museum neu denken“ vom Land Sachsen-Anhalt und dem Kloster Bergesche Stiftung, die Entwicklung der App durch das Förderprogramm „NEUSTART“ von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien ermöglicht.

Quelle: Kunstmuseum Magdeburg