Bürgerberatungstage zu Stasi-Akteneinsicht
Hilfsnavigation
115 Ihre Behördennummer

Beratungstage der Behörde des Landesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes in Magdeburg im Jahr 2022

Der Landesbeauftragte ist Ansprechpartner für Bewohner des Landes Sachsen-Anhalt, die unter der SED-Diktatur gelitten haben und durch Wirkungen des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit benachteiligt worden sind. Die Möglichkeit zur Beratung und Antragstellung auf Akteneinsicht in die Stasi-Akten und zur Rehabilitierung besteht auch dieses Jahr wieder:

 1. Termin:

Am Dienstag, den 29. September 2022 im BürgerBüro West, Bruno-Beye-Ring 50, 39130 Magdeburg  von 10:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr.

2. Termin:

Am Dienstag, den 27. September 2022 im BürgerBüro Mitte, Leiterstr. 2a, 39104 Magdeburg von 10:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr.

Achtung:
Die Beratung findet im Raum der Teamleiterin, Zugang über Außentür des Büros (Fußgängerzone, Tür zwischen Gaststätte Wenzel und Bürgerbüro, statt - Einfach der Beschilderung folgen).

Der Zutritt zu den BürgerBüro's ist aus Gründen des Gesundheitsschutzes erst 5 Minuten vor dem Termin möglich.

Da die Beratung in Einzelgesprächen erfolgt, und auch mit Rücksicht auf die Corona-Eindämmungsverordnung, ist eine vorherige Anmeldung zwingend erforderlich. 

Die Gesprächstermine werden bei der Beauftragten (im Büro in Magdeburg) vergeben zu folgenden Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag von 8 bis 15 Uhr sowie Freitag 8 bis 12 Uhr;
telefonische Anmeldung unter 03 91 / 5 60-15 15 oder per E-Mail (info@lza.lt.sachsen-anhalt.de).

Die Besucher/-innen müssen Mundschutz tragen und die Infektionsschutzbestimmungen einhalten.

Ihr BürgerService