Wohnsitz anmelden
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Wohnsitz anmelden

Leistungsbeschreibung

Wer eine Wohnung bezieht, muss sich innerhalb von zwei Wochen bei der für den neuen Wohnort zuständigen Meldebehörde anmelden. Die Anmeldung wird bei Vorlage der erforderlichen Unterlagen in der Regel sofort bearbeitet.

Bitte kommen Sie Ihrer Meldepflicht nach, um unnötige Probleme und Ärger zu vermeiden. Bei der Verletzung der Meldepflicht ergeben sich beispielsweise Probleme bei der Kfz-Zulassung, beim Führerscheinerwerb oder beim Beantragen eines Führungszeugnisses. Zudem ist auch Ihr Personalausweis und gegebenenfalls Ihr Kraftfahrzeugschein zu ändern.
 

x

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde oder Stadt, in die Sie gezogen sind.

x

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Anmeldung muss innerhalb zwei Wochen nach Bezug der Wohnung erfolgen.

x

Wichtige Hinweise

Wichtige Hinweise

Hinweise zur Zweitwohnungssteuer für Nebenwohnungen

Wenn Sie eine Wohnung als Nebenwohnung anmelden, beachten Sie bitte die folgende Seite des Fachdienstes Steuern und füllen Sie unbedingt das Formular zur Feststellung der Zweitwohnungssteuerpflicht mit aus.

Hinweise zur Anmeldung von ausländischen Staatsangehörigen

Eine persönliche Vorsprache aller ausländischen Staatsangehörigen wird empfohlen, um alle eventuellen Unstimmigkeiten vor Ort klären zu können.

Mitzubringen sind:
- Pass im Original, ID-Card, (elektronischer Aufenthaltstitel falls vorhanden oder Fiktionsbescheinigung)
- Wohnungsgeberbescheinigung im Original
- EU-Bürger 1 biometrietaugliches Lichtbild

x

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Meldeschein
  • Personalausweis oder Reisepass als Identitätsnachweis und zur Änderung der Wohnungsangaben
  • Wohnungsgeberbescheinigung
Im Falle der gemeinsamen Anmeldung von Familienangehörigen mit denselbigen und künftigen Wohnungen genügt es, wenn eine der meldepflichtigen Personen persönlich bei der Meldebehörde erscheint. Mitzubringen sind:
  • Personaldokumente aller betroffenen Personen
  • Vollmacht(en) bei Mitanmeldung
    • des nicht verheirateten Partners
    • von volljährigen Kindern
x

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an. Verspätete Anmeldungen (Überschreitung der Meldefrist von zwei Wochen) können mit einem Bußgeld geahndet werden.

x

Dokumente

Dokument anzeigen: An- und Ummeldung einer Wohnung mit Hinweisblatt
An- und Ummeldung einer Wohnung mit Hinweisblatt
PDF, 788 kB »

Dokument anzeigen: An- und Ummeldung einer Wohnung hier: Erlaubnis zur Anmeldung nicht anwesender Familienmitglieder
An- und Ummeldung einer Wohnung hier: Erlaubnis zur Anmeldung nicht anwesender Familienmitglieder
PDF, 929 kB »

Dokument anzeigen: Wohnungsgeberbestätigung
Wohnungsgeberbestätigung
PDF, 1 MB »

Dokument anzeigen: Mitteilung über die Änderung der Hauptwohnung mit Beiblatt
Mitteilung über die Änderung der Hauptwohnung mit Beiblatt
PDF, 1,2 MB »

Dokument anzeigen: Einwilligungserklärung gemäß § 44 Absatz 3 BMG
Einwilligungserklärung gemäß § 44 Absatz 3 BMG
PDF, 903 kB »

Dokument anzeigen: Einwilligungserklärung gemäß § 44 Absatz 3 BMG Widerruf
Einwilligungserklärung gemäß § 44 Absatz 3 BMG Widerruf
PDF, 1024 kB »

Alternativbild
Zweitwohnungssteuer Feststellungsbogen
DOC, 37 kB »

Dokument anzeigen: Umzugsratgeber
Umzugsratgeber
PDF, 478 kB »