Eingeschränkte Dienstleistungen und teilweise Schließung in den BürgerBüros
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Eingeschränkte Dienstleistungen in den BürgerBüros

Die BürgerBüros sind wegen Ausfällen einiger Computerprogramme derzeit nur eingeschränkt arbeitsfähig. Insbesondere betroffen sind davon Melde- Pass- und Ausweisangelegenheiten.

Bürger Service  © kebox - Fotolia.com.jpg © kebox - Fotolia
©
© kebox - Fotolia

Ab Donnerstag, den 10. Oktober 2019 sind wieder alle vier BürgerBüros geöffnet, es können vorerst aber nur Terminkunden bedient werden.

Aktuell mögliche Dienstleistungen

Aktuell können in den BürgerBüros folgende Dienstleistungen in Anspruch genommen werden:

  • amtliche Beglaubigungen
  • Statuswechsel Haupt- und Nebenwohnung
  • die Ausgabe von Formularen
  • der Verkauf von Abfallsäcken

Mögliche Dienstleistungen unter bestimmten Voraussetzungen

Unter der Voraussetzung, dass die aktuelle Wohnanschrift im Ausweis und die im Melderegister hinterlegte Meldeanschrift identisch sind, werden weitere Leistungen möglich sein. Dies wird bei einer Vorsprache im BürgerBüro geprüft.

  • An-, Ab- und Ummeldungen
  • Beantragung von Personaldokumenten
  • An-, Ab- und Ummeldung von Fahrzeugen
  • Beantragung von Führungszeugnissen
  • Beantragung Auszug aus dem Gewerbezentralregister (GZR)
  • Ausstellung von Meldebescheinigungen
  • Ausgabe von Reisepässen
  • eingeschränkte Ausgabe der Personalausweise (PIN-Brief bitte mitbringen)

Weitere Hinweise

Die Stadtverwaltung und der technische Dienstleister der Stadtverwaltung arbeiten mit Hochdruck an der Fehlerbehebung. Bis zur vollumfänglichen Arbeitsfähigkeit werden Terminkunden über die hinterlegte Kontaktmöglichkeit informiert, wenn die gebuchte Leistung nicht bearbeitet werden kann.

Fragen zum BürgerService werden montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr über den bekannten Telefonservice unter der Behördenrufnummer 115 beantwortet. Zudem wird auch im Internet unter www.magdeburg.de informiert, wenn in den BürgerBüros wieder alle Dienstleistungen verfügbar sind.

 Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die aktuelle Situation.