verkürzte Prüfung als Steuerberater beantragen
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

verkürzte Prüfung als Steuerberater beantragen

Allgemeine Informationen

Bestimmte Personen können eine Verkürzung der Steuerberaterprüfung beantragen.

x

Fachlich freigegeben am

16.03.2020
x

Verfahrensablauf

  • Sie stellen den Antrag auf verkürzte Prüfung zusammen mit dem Antrag auf Zulassung zur Prüfung.
  • Die Steuerberaterkammer prüft, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen und entscheidet durch einen schriftlichen Bescheid über Ihren Antrag.
x

Zuständige Stelle

Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt
Zum Domfelsen 4

39104 Magdeburg

x

Voraussetzungen

Als Wirtschaftsprüfer oder -prüferin, vereidigte Buchprüfer oder -prüferin sowie Bewerber und Bewerberinnen haben Sie die Möglichkeit eine verkürzte Steuerberaterprüfung zu beantragen.

x

Erforderliche Unterlagen

  • Antrag auf Zulassung zur Steuerberaterprüfung mit allen vorzulegenden Unterlagen
    • Lebenslauf
    • Passbild (nicht älter als ein Jahr)
    • Prüfungszeugnisse
    • Tätigkeitsnachweise
  • Bescheinigung der Wirtschaftsprüferkammer, dass Sie Wirtschaftsprüfer oder vereidigter Buchprüfer sind oder ein Nachweis über die entsprechende bestandene Prüfung
x

Gebühren (Kosten)

Für die Bearbeitung des Antrags auf Zulassung zur Steuerberaterprüfung ist –auch bei wiederholter Antragstellung – eine Gebühr von 200,00 EUR an die Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt zu entrichten. Die Gebühr für das Prüfungsverfahren beträgt 1.100,00EUR.

x

Fristen

spätestens am 30. April des betreffenden Prüfungsjahres

x

Rechtsbehelf

Bei Versagung der Zulassung ist die Klage vor dem Finanzgericht zulässig.

x