Aufnahme an einer Grundschule anmelden
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Aufnahme an einer Grundschule anmelden

Allgemeine Informationen

In der Grundschule werden Schülerinnen und Schüler des 1. bis 4. Schuljahrganges unterrichtet. In der Grundschule werden vor allem Grundfähigkeiten und -fertigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen vermittelt.

Im 4. Schuljahrgang erhalten Sie für Ihr Kind eine unverbindliche Schullaufbahnempfehlung zur Wahl des weiteren Bildungsgangs. Die Schullaufbahnempfehlung gilt als Orientierung, Sie entscheiden eigenverant­wortlich über den weiteren Bildungsweg ihres Kindes.

Der Besuch der Grundschule ist für alle Kinder Pflicht.

x

Schulwegweiser

Schulwegweiser - Schulen in Magdeburg

Die Magdeburger Schul- und Bildungslandschaft ist vielfältig.

Im Schuljahr 2021/22 widmen sich insgesamt 77 Schulen der Ausbildung und Förderung von über 22.000 Schülerinnen und Schülern an den allgemein bildenden Schulen sowie über 7.000 Schülerinnen und Schülern
an den berufsbildenden Schulen. Besondere Begabungen und Interessen werden unter anderem in sport-, naturwissenschaftlich oder sprachorientierten Schulen weiterentwickelt.

In Magdeburg gibt es 38 Grundschulen, davon fünf in freier Trägerschaft. Drei Sekundarschulen, davon zwei in freier Trägerschaft, zehn Gemeinschaftsschulen, darunter ein freier Träger, neun Gymnasien, davon wiederum drei freie Träger, zwei Gesamtschulen, zehn Förderschulen, eine Waldorfschule  (freier Träger) sowie vier Berufsbildende Schulen gewähren ein Angebotsnetz in breiter inhaltlicher Vielfalt und flächendeckender räumlicher Verteilung. Verschiedene Schulen haben ein spezifisches Profil.

Schulen in Magdeburg

Schulwegweiser

Hier finden Sie den Schulwegweiser als PDF-Dokument. Er beschreibt das Verfahren der Aufnahme in eine weiterführende Schule, also den Wechsel von der Grundschule in Klassenstufe 5.

Schulbezirke

Schülerinnen und Schüler besuchen in der Regel die Schule, in deren Schulbezirk sie wohnen. In Magdeburg sind nur für kommunale Grundschulen der Stadt Magdeburg Schulbezirke festgelegt (= zuständige Grundschule).

Für andere allgemein bildende Schulen der Stadt (Gemeinschaftsschulen, Sekundsárschulen, Gesamtschulen, Gymnasien, Förderschulen) gilt das Gebiet der Stadt Magdeburg als Schuleinzugsbereich.

Hier finden Sie die Übersicht über die zu den Schulbezirken gehörenden Straßen:

Schulbezirke Grundschulen Einschüler 2021_22,

für weitere Schuljahre hier: Schulbezirk/Schuleinzugsbereich.

Formlose Anträge für den Besuch einer Grundschule außerhalb des Schulbezirkes oder für eine Verschiebung der Schulpflicht nimmt die zuständige Grundschule entgegen.

Übergang von Klasse 4 zu Klasse 5 - Losverfahren 

Information über die Losverfahren zur Aufnahme in Klassenstufe 5  (an kommunalen Schulen)

Am 16.3.2021 wurden an 7 Schulen Losverfahren durchgeführt. Es wurde jeweils eine Warteliste gebildet mit folgender Anzahl der Warteplätze:

Hegel-Gymnasium: 34 Plätze                      

Geschwister-Scholl-Gymnasium: 30 Plätze

Albert-Einstein-Gymnasium: 37 Plätze  

IGS Willy Brandt: 76 Plätze

GmS A. W. Francke: 30 Plätze

GmS Thomas Mann: 3 Plätze

GmS Oskar Linke: 7 Plätze    

Ab der 12. KW erfolgt eine wöchentliche Aktualisierung.

Nachrückverfahren

Durch Nachrücken in den Losverfahren ergibt sich folgender Stand:

Hegel-Gymnasium: nachgerückt sind Warteplätze (WP) 1-34 (alle)

Geschwister-Scholl-Gymnasium: nachgerückt sind WP 1-30 (alle)

Albert-Einstein-Gymnasium: nachgerückt sind WP 1-18

IGS Willy Brandt: nachgerückt sind WP 1-22

GmS A. W. Francke: nachgerückt sind WP: 1-5

GmS Thomas Mann: nachgerückt sind WP: 1-3 (alle)

GmS Oskar Linke: nachgerückt sind WP: 1-7 (alle)

Stand vom 17.6.2021

x

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Grundschule finden Sie auf dem Landesportal Sachsen-Anhalt.   

x

Zuständige Stelle

Bitte wenden Sie sich an den Schulträger (in der Regel die Kommune).

x

Verfahrensablauf

  • Der Schulträger (in der Regel die Kommune) fordert Sie als Eltern auf, Ihr schulpflichtig werdendes Kind in der Grundschule anzumelden.
  • Das ist fast immer die wohnort-nächste öffentliche Grundschule.
  • Gemeinsam mit Ihrem Kind stellen Sie sich dann in der Grundschule vor und melden Ihr Kind dort an.
x

Voraussetzungen

  • Alle Kinder, die bis zum 30. 6. eines Kalenderjahres das 6. Lebensjahr vollendet haben, werden mit Beginn des folgenden Schuljahres schulpflichtig.
  • Kinder, die bis zu diesem Stichtag das 5. Lebensjahr vollendet haben, können auch eingeschult werden, wenn sie körperlich und geistig und in ihrem sozialen Verhalten ausreichend entwickelt sind.
  • Vor der Aufnahme in die Schule sind Sie verpflichtet, Ihr Kind schulärztlich untersuchen zu lassen.
x

Erforderliche Unterlagen

  • Geburtsurkunde Ihres Kindes oder das Familienstammbuch
  • Nachweis Masern-Impfung
x

Gebühren (Kosten)

keine

x

Fristen

Der Schulträger informiert Sie über die zu beachtenden Fristen.

x