Nachhaltig in den Nachmittag
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Nachhaltig in den Nachmittag

Was ist „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ und wie kann sie umgesetzt werden? Diesen Fragen geht die Landeshauptstadt Magdeburg als BNE-Modellkommune in einer kleinen digitalen Reihe nach. Im zweiwöchentlichen Rhythmus werden in maximal 60 Minuten kurz und knackig konkrete Projekte aus Magdeburg vorgestellt, die für die eigene Praxis inspirieren.

Bildung für nachhaltige Entwicklung: Nachhaltigkeit in der Berufsausbildung – Schlüsselkompetenz der Zukunft
Mittwoch, 4. Mai 2022
15 bis 16 Uhr 

Am 4. Mai 2022, 15 Uhr beantwortet Linda Vieback von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Professur für Ingenieurpädagogik und Didaktik der technischen Bildung), wie das Thema innerhalb der betrieblichen Berufsausbildung vermittelt und umgesetzt werden, d.h. wie ein Betrieb nachhaltig ausbilden kann.

Gemeinsam mit regionalen Unternehmen der Lebensmittelindustrie und des Lebensmittelhandwerks entwickelte und erprobte sie nachhaltigkeitsorientierte Lehr- und Lerninhalte für den betrieblichen Teil der dualen Berufsausbildung und stellt diese für die Praxis vor. Hier geht’s zur Anmeldung: https://eveeno.com/282083070

die nächsten Termine

alle zwei Wochen, mittwochs, jeweils von 15 bis 16 Uhr und online:

18. Mai 2022:
Konsumkritische Stadtspaziergänge für fast alle Altersklassen und jeden Vorwissensstand

Am 18. Mai 22 stellt die BUNDjugend Sachsen-Anhalt ihre konsumkritischen Stadtspaziergänge vor: FoodCoop, Undercover und Purpurstern sagen dir gar nichts? Dann bist du hier richtig! Seit 2012 bietet die BUNDjugend regelmäßig Spaziergänge durch Magdeburger Stadtteile an und besucht mit den Teilnehmenden versteckte Ecken und heiße Tipps für einen nachhaltigen und alternativen Lebensstil. Dabei wird unterwegs über viele aktuelle Problemlagen und Lösungsstrategien im alltäglichen Konsum unserer globalisierten Gesellschaft gesprochen. Ob Schulklasse, Erstsemester-Gruppe, Erwachsenen-Fortbildung oder Privatvergnügen – die Methoden des konsumkritischen Stadtspaziergangs lassen sich für fast alle Altersklassen und jeden Vorwissensstand anpassen. Hier geht’s zur Anmeldung: https://eveeno.com/299815114

01. Juni 2022:
„klimafreundlich pflegen – überall!“

Am 1. Juni 2022, 15 Uhr wird das AWO-Verbundprojekt „klimafreundlich pflegen – überall!“ vorgestellt. Es steht für einen Ausbau des Engagements für nachhaltigen Klimaschutz im Bereich sozialer Dienste. Dabei bietet das Projekt einen Einstieg und möchte die Chance nutzen, konkrete Handlungsfelder in den Blick zu nehmen und grundsätzlich für das Themenfeld zu sensibilisieren.

Elias Steger, Regionalkoordinator für die Region Mitte/Ost und Mitarbeiter beim AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e. V., zeigt uns, dass „klimafreundlich pflegen“ keine Eintagsfliege ist und bietet Ansätze, wie ein Einstieg in das zukunftsträchtige Thema gelingen kann. Hier geht’s zur Anmeldung: https://eveeno.com/211889267

15. Juni 2022: 
BNE im Interkulturellen Garten Magdeburg (IkuGa)

Text und Einladung folgen