Terminbuchung Corona-Impfung
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Terminbuchung Corona-Impfung


Corona Impfen - Spritze mit Impfausweis © Sven Hoppe - stock.adobe.com
©
© Sven Hoppe - stock.adobe.com

Terminbuchung

Das Impfzentrum der Landeshauptstadt ist seit dem 1. Februar 2021 geöffnet.

Wenn Impfstoff zur Verfügung steht, ist es möglich für eine Person oder zwei Personen einen Termin zu buchen.
Um einen Termin für zwei Personen zur selben Zeit zu buchen, muss nach der Terminauswahl „Anzahl der Buchungen = 2“ ausgewählt werden. Bitte beachten Sie, dass Sie einen Termin für die 1. Impfung buchen.

Ein Termin für die 2. Impfung wird automatisch für Sie reserviert unter Beachtung des je nach Impfstoff empfohlenen Abstands zwischen den beiden Impfungen.

Achtung:

Aktuell erhalten Personen der 1. und 2. Priorität die Corona-Schutzimpfung. Zudem sind die Termine freigegeben für folgende Teilgruppen der dritten Priorisierung:
  • Menschen, die das 60. Lebensjahr vollendet haben

  • Personen, bei denen ein erhöhtes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht sowie

  • bis zu zwei enge Kontaktpersonen von einer nicht in einer Einrichtung befindlichen pflegebedürftigen Person.

Diese entsprechen § 4 Abs. 1 Nr. 1 bis 3 der CoronaImpfV.

In Magdeburg werden nur Personen geimpft, die auch ihren Wohnsitz oder einen dauerhaften Arbeitsplatz (Nachweis durch Arbeitgeberbescheinigung) in Magdeburg haben

Corona-Schutzimpfung: Ablauf, Termine, Fragen und Antworten

Mit der Inbetriebnahme des Impfzentrums auf dem Messegelände werden demnächst auch Impftermine vergeben. Die Impfreihenfolge wurde durch die Ständige Impfkommission des Bundes festgelegt. Wer und wann Anspruch darauf hat, wie der Verfahrensablauf ist und weitere Fragen und Antworten werden im folgenden Artikel erklärt.
mehr erfahren

Was muss zum Impftermin mitgebracht werden?

Wer hat Anspruch auf die Corona-Schutzimpfung?
Trotz schwankender Impfstofflieferungen sind in Magdeburg bereits über 11.000 Menschen über 80 Jahre gegen das Coronavirus mindestens einmal geimpft worden. Der Ansturm auf Termine für die Priorisierung 1 und 2 haben merklich nachgelassen, sodass nun Teilgruppen aus der Priorisierung 3 einen Anspruch (mit ausgefüllter Bescheinigung) auf eine Corona-Schutzimpfung haben. In Magdeburg werden ...
mehr erfahren


Adresse und Öffnungszeiten

Sie können über den oben genannten Link einen Termin innerhalb der Öffnungszeiten buchen:
Messehalle  Impfzentrum

Elbauenpark
Tessenowstraße 9 a
39114 Magdeburg


Der Ablauf Ihres Corona-Impftermins vor Ort

Dokument anzeigen: Der Ablauf Ihres Corona-Impftermins vor Ort im Impfzentrum Messehallen Magdeburg
Der Ablauf Ihres Corona-Impftermins vor Ort im Impfzentrum Messehallen Magdeburg
PDF, 332 kB »


Informationen und Dokumente


Impfen: Aufklärungsbogen

Impfungen mit wirksamen und verträglichen Impfstoffen sind eine effektive Maßnahme, die Corona-Pandemie einzudämmen und sich selbst vor COVID-19 zu schützen. Erste Impfstoffe sind zugelassen; weitere Impfstoffe befinden sich noch in der Entwicklung. Alle Impfstoffkandidaten enthalten bestimmte Bestandteile (Antigene) des Coronavirus SARS-CoV-2, sodass ein Immunschutz gegen das Virus aufgebaut werden kann, ohne die Erkrankung auszulösen. Die unterschiedlichen Kandidaten nutzen dabei sehr verschiedene Ansätze. Es gibt drei Hauptentwicklungslinien: mRNA/DNA-Impfstoffe, Impfstoffe mit Vektorviren und Totimpfstoffe mit Virusproteinen.

Am 22. Dezember 2020 wurde in der Europäischen Union und damit auch in Deutschland ein erster mRNA-Impfstoff gegen COVID-19 zugelassen. Ein weiterer mRNA-Impfstoff erhielt am 6. Januar 2021 ebenfalls die Zulassung. RNA-Impfstoffe enthalten den Bauplan von einem bestimmten Teil des Erregers (Antigen) in Form von Boten-RNA (messenger RNA, mRNA). Es handelt sich dabei um Baupläne für ein Protein des Virus (Antigen), das nach der Impfung in wenigen Körperzellen hergestellt wird.

Alle wichtigen Fragen werden in den Aufklärungsblättern zur Schutzimpfung gegen COVID-19 (Corona Virus Disease 2019) beantwortet. Es empfiehlt sich diesen ausgedruckt und unterschrieben zum vereinbarten Impftermin mitzubringen.

Impfen: Anamnese / Einwilligung

Sie ebnet den Weg aus der Pandemie: die Corona-Schutzimpfung. Früher als erwartet steht in Deutschland ein erster Impfstoff gegen COVID-19 bereit. Auch die Landeshauptstadt hat bereits mit dem Impfen begonnen und hält sich an die Reihenfolge, welche von der Ständigen Impfkommission des Bundes, kurz STIKO, festgelegt wurde.

Um den Impfvorgang im Magdeburger Impfzentrum zu beschleunigen und um die dort Arbeitenden zu entlasten, empfiehlt es sich die notwendigen Unterlagen vorher ausdrucken und ausgefüllt zum Impftermin mitzubringen. Die  Impfeinwilligung enthält unter anderem einige Anamnesefragen.

Impfen: Ersatzbescheinigung zur durchgeführten Impfung

Das Ersatzformular zur Dokumentation der durchgeführten Impfung dient den Patienten*innen, die keinen Impfausweis haben. Dieses Dokument dient als Nachweis über die durchgeführte COVID-19-Impfung.

Es empfiehlt sich diese Ersatzbescheinigung über die durchgeführte Covid-19-Impfung zum vereinbarten Impftermin mitzubringen, wenn kein Impfpass vorhanden ist.




Weitere Informationen zur Impfung und zum Coronavirus


Hilfe durch die Alten- und Seniorenzentren der Landeshauptstadt

Hilfe bei der Kontaktaufnahme zum Impfzentrum und der Organisation eines Impftermines bieten die verschiedenen Alten- und Seniorenzentren der Stadt:

Alten- und Service-Zentrum Sudenburg

Alten- und Service-Zentrum Cracau

"PIK ASZ" Leipziger Straße

Alten- und Service-Zentrum Kannenstieg

Alten- und Service-Zentrum Olvenstedt

Vaccination

The vaccination center of the city of Magdeburg has started its work on February 1st, 2021 and offers appointments for the first vaccination. Currently people aged 60 and over or people with certain illnesses (group 3) who are registered or permanently working in Magdeburg can sign up for vaccination.

Impfausweis mit Spritze und Impfstoff © Sven Hoppe - Fotolia
©
© Sven Hoppe - Fotolia
The vaccination against COVID-19 is a so-called twofold vaccination. This means that a second vaccination at another appointment has to take place to ensure a complete vaccination protection. The appointment for the necessary second vaccination is allocated on site at Magdeburg vaccination center after the first vaccination.

The appointment allocation for the first vaccination takes place exclusively online via the vaccination portal of the city of Magdeburg.

Please plan approximately one hour for the vaccination appointment. Besides the examination of the vaccination entitlement, a consultation and a post-vaccination examination of the patients‘ well-being will be carried out. 

Please note

Inside the vaccination center, strict hygiene rules are in place. Patients are required to wash their hands and to wear a face mask during the whole process. To avoid unnecessary contacts, it is mandatory to keep the appointments. 

Appointment booking
(Attention – activation only after the arrival of further vaccination doses)

Who is entitled to the corona vaccination? (please use ReadSpeaker to translate)

What must be brought to the vaccination appointment? (please use ReadSpeaker to translate)

How do I prove that I am authorized to vaccinate? (please use ReadSpeaker to translate)

Information sheet: The execution of your Corona Vaccination Process on site

Information on Magdeburg vaccination center in عربي (Arabisch) | Français (Französisch) | دری / فارسی  (Dari/Farsi) | Polski (Polnisch) | Русский (Russisch)

Information about the COVID-19 vaccination by the federal ministry of health in the following languages: English, Turkish, Russian, French, Polish, Spanish, Czech, Romanian, Bulgarian and Arabic

FAQ concerning coronavirus vaccination (Why should I be vaccinated? Who gets vaccinated first? Are the new vaccines really safe? etc.), also available in Russian and German

Information sheet for vaccination against COVID-19 by the Robert Koch Institute (RKI) in several languages


How to use the ReadSpeaker's translation function:  To have a text translated, select the text and click on "Übersetzung" in the pop-up menu. A selection appears with the possible languages. Click on the desired language and the translation will appear in a pop-up window.