Wahlhelfer*innen
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Grafik Wahlhelfer neu

Als Mitglied des Wahlvorstandes kann jeder Bürger, der wahlberechtigt ist, fungieren. Wahlhelfer*innen sind in einem Wahllokal oder in einem Briefwahlvorstand tätig. Sie sichern den reibungslosen Ablauf am Wahltag, sowie die Auszählung und Ergebnisermittlung nach Schließung der Wahllokale. Für ihre Tätigkeit erhalten die Wahlhelfer*innen eine  Aufwandsentschädigung.
Die Höhe der Aufwandsentschädigung  wird in der  Erfrischungsgeldsatzung  geregelt.


Wichtige Information für Wahlhelfer*innen zur Landtagswahl

Alle Berufungsschreiben für die Wahlhelfer*innen zur Landtagswahl in der Landeshauptstadt Magdeburg wurden in der 17. KW versandt. Das Schreiben enthält auch alle notwendigen Informationen für ein Impfangebot. Bedenken Sie bitte, dass ohne ein Berufungsschreiben keine Impfung vorgenommen werden kann.

Weitere Berufungen würden nur noch im Falle ggf. notwendiger Nachberufungen versandt. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt werden für die Landtagswahl in Magdeburg keine weiteren Wahlhelfer*innen benötigt.



Achtung:
Aufgrund der aktuellen Situation bitten bis auf Weiteres für  Nachfragen, Abholung bzw. Einreichung von Unterlagen um Terminvereinbarung. Weiterhin besteht die Möglichkeit einen Termin über unser Kontaktformular zu vereinbaren.
Bitte nutzen Sie weiterhin vorrangig den telefonischen, digitalen oder postalischen Kontaktweg!


Sie sind wahlberechtigt und haben Ihren Hauptwohnsitz in Magdeburg ?
HIER können Sie sich als Wahlhelfer*in  anmelden.

Bitte beachten Sie, dass wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Wahlhelfer*innen für die Landtagswahl mehr benötigen. Gerne können Sie sich als wahlberechtigte Person mit Hauptwohnsitz in Magdeburg aber schon für zukünftige Wahlen melden.

Datenverarbeitunsghinweise für das Wahlhelferverzeichnis
Weitere Informationen zum Wahlehrenamt finden Sie hier: Wahlehrenamt


Schulungsunterlagen für berufene Wahlvorstände  (ab 10.05.2021 online)

Allgemeine Wahlvorstände

  • Schulungsmaterial
  • Präsentation

Briefwahlvorstände

  • Schulungsmaterial


Ablauf des Wahltages im Wahllokal

Dieses Schulungsvideo soll den Mitgliedern des Wahlvorstands die notwendigen Arbeitsschritte am Wahltag verdeutlichen. Es beinhaltet die Abläufe vom Arbeitsbeginn am Wahlmorgen bis zum Ende der Wahlhandlung um 18.00 Uhr. Der Wahltag wird hier am Beispiel einer Bundestagswahl dargestellt, die allgemeinen Abläufe können jedoch auf die anderen Wahlarten übertragen werden.

 

Auszählung und Ergebnisermittlung bei der Europa- und Kommunalwahl

Das Schulungsvideo widmet sich dem Geschehen im Wahllokal nach Abschluss der Wahlhandlung um 18.00 Uhr bis zur Beendigung der Tätigkeit im Wahllokal. Dabei wird  auf die notwendigen Schritte bei einer Europa- und Kommunalwahl eingegangen.

 

 

Tätigkeit der Briefwahlvorstände

Dieses Schulungsvideo erklärt unabhängig vom konkreten Wahltyp die allgemeine Tätigkeit von Briefwahlvorständen, vor allem das Verfahren zur Zulassung der Wahlbriefe und einige Details der Briefwahlauszählung. Das generelle Stimmauszählverfahren zur anstehenden Wahl sehen Sie im Schulungsvideo für Urnenwahlvorstände erläutert . Veränderungen an den Wahlunterlagen u.ä. sind zudem im Schulungsmaterial beschrieben.

 

Mehr Informationen rund um die Europalwahl erfahren Sie auf den Seiten des Bundeswahlleiters.