Mein Baum für Magdeburg
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Mein Baum für Magdeburg

Bäume in der Stadt

Bäume sind seit jeher eindrucksvolle Symbole der Verbindung von Mensch und Natur. Sie repräsentieren in ihrer imposanten Gestalt ein Dasein, welches in der Regel die Lebenszeit eines Menschen überdauert. Nicht umsonst gilt es Vielen als wichtiges Ziel, einmal im Leben einen Baum zu pflanzen. Oftmals verbindet sich dieser Wunsch mit ganz individuellen Lebensereignissen wie Geburten, Jubiläen, Hochzeiten aber auch mit dem Gedenken an einen verstorbenen Angehörigen. Damit wird der Baum mit persönlichen Erfahrungen und wertvollen Erinnerungen aufgeladen und zu einem Teil unserer Selbst im öffentlichen Raum.

Darüber hinaus prägen Bäume als farbige Akzente im bisweilen grauen Stadtalltag das Bild unserer Umgebung und tragen somit zur Steigerung der Attraktivität des urbanen Raumes bei. Aus ökologischer Sicht sind Bäume wichtige Faktoren zur Regulierung des Stadtklimas. So kühlen sie an heißen Tagen durch Verdunstung die Straßen und Plätze und machen damit das Leben für die Stadtbewohner angenehmer.

Was ist "Mein Baum für Magdeburg"?

Bereits im Jahr 1995 wurde „Mein Baum für Magdeburg“ durch den damaligen Oberbürgermeister Dr. Willi Polte als Spendenaktion für die Landeshauptstadt Magdeburg ins Leben gerufen. Seither erfreut sie zunehmender Beliebtheit.

„Mein Baum für Magdeburg" richtete sich ursprünglich an Neu-Magdeburger, die in der Elbestadt heimisch werden wollten. Die Wurzel der Bäume sollten jene Wurzeln der Neumagdeburger, die sie in ihrer neuen Heimat schlagen sollten, verdeutlichen. Zu den jährlichen Spendern zählen inzwischen aber auch viele andere Bürgerinnen und Bürger, die sich mit der Elbestadt verbunden fühlen.

Mit einer Spende zugunsten der Aktion „Mein Baum für Magdeburg“ ermöglichen Sie die Pflanzung von Bäumen in Park- und Grünanlagen, an Straßen und Plätzen, auf Spielplätzen sowie auf den städtischen Friedhöfen. Außerdem schaffen Sie eine wichtige Erinnerung für sich selbst und Ihre Angehörigen.

Was kostet eine Baumpflanzung?

Zu Beginn der Baumspendenaktion im Jahre 1995 kostete ein Baum 500 DM. Seither blieben die Kosten für eine Baumspende bis 2018 konstant bei 250 Euro.

Aufgrund der allgemeinen Teuerung wurden die Kosten zum 01.01.2019 auf 320 Euro angepasst.

Der Spendenbetrag umfasst den Einkauf und die Pflanzung des Baumes, den tiefgründigen Austausch des Pflanzsubstrates sowie die Baumsicherung, Bewässerung und Pflege des Jungbaumes.

Außerdem bekommt der Jungbaum ein Spendenbaumschild mit Ihrem Wunschtext.

Ist der Baum als Präsent gedacht, bieten wir den Service an, eine Geschenkurkunde anzufertigen.

Die Baumspende ist steuerlich absetzbar. Die Spendenbescheinigungen werden zu Beginn des Jahres für das zurückliegende Jahr verschickt.

Bitte überweisen Sie jedoch erst Ihren Spendenbetrag, wenn wir einen Baumstandort abgestimmt haben.

Gerne dürfen Sie Ihren Spendenbaum auch an heißen Tagen und bei Trockenheit selbst gießen, zusätzlich zur Pflege durch unsere Stadtgärtner.

Wann wird mein Baum gepflanzt?

Die Bäume werden im Spätherbst (zweite Hälfte November) gepflanzt. Jeder Spendenbaum erhält ein Spendenschild. Dieses wird an der Verankerung des Baumes angebracht.
Unterstützt wird die Aktion „Mein Baum für Magdeburg" durch die Öffentlichen Versicherungen Sachsen-Anhalt (ÖSA).

Wie kann ich einen Baum aussuchen und spenden?

  1. Wählen Sie sich Ihren Wunschbaum aus der Liste der Standorte. Die aktuellen Baumstandorte für das jeweilige Jahr werden ab dem 01.02. veröffentlicht. Die Liste wird bis zum 30.08. regelmäßig überarbeitet und um weitere Baumstandorte ergänzt.

  2. Teilen Sie uns bitte ausschließlich schriftlich (formloses Schreiben per E-Mail oder auf dem Postweg) den Baumstandort mit, den Sie sich aus unseren Vorschlägen ausgesucht haben und nennen Sie uns bitte auch Ihre Kontaktdaten.

  3. Sofern Ihr Wunschstandort verfügbar ist, übermitteln wir Ihnen weitere Informationen (Bankverbindung, Spendenbaumantrag).

  4. Füllen Sie den Spendenbaumantrag aus und senden Sie ihn an die u. g. Adresse zurück.

  5. Überweisen Sie den Spendenbetrag unter Nennung des Verwendungszwecks „Mein Baum für Magdeburg 2020“ an die von uns übermittelten Kontodaten.
    

Wichtige Hinweise

Die Geschenkurkunde kann nur für verfügbare, aus unseren Vorschlägen ausgewählten Baumstandorten, ausgestellt werden, nachdem der Spendenbetrag im Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe eingegangen ist.

Mit dem Stichtag 31. August werden aus organisatorischen Gründen für das laufende Jahr keine Baumspenden mehr angenommen. 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei: 

Betriebsleiterin
Große Diesdorfer Straße 160
39110 Magdeburg

Sprechzeiten

Dienstags:        08:00 - 12:00 Uhr
                                13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstags:  08:00 - 12:00 Uhr
                                13:00 - 15:00 Uhr