Technische Ausstattung des Tunnels
Hilfsnavigation
115 Ihre Behördennummer

Technische Ausstattung des Tunnels

Mit der baulichen Fertigstellung des Tunnels konnte die Technische Ausstattung des Bauwerks beginnen. Insgesamt werden unter anderem 130 Tunnelleuchten, 25 Kameras, 14 Hochleistungslautsprecher sowie 30 Randmarkierungsleuchten und 30 Fluchtwegleuchten montiert. 75.000 Meter Kabel werden dafür benötigt und in 10.000 Meter Kabelverlegerohre unterhalb der Notgehbahn verbaut. Die ersten Leuchten hängen bereits.
Leuchten in der Tunneleinfahrt am Damaschkeplatz, 07/22
Beleuchtung zum Notruf-Telefon, 07/22
Beleuchtung für die Fluchttüren, 07/22
Material für die technische Ausstattung des Tunnels, 07/22

Darunter sind die Beleuchtung für die Fluchttüren, die Beleuchtung zum Notruf-Telefon sowie die Tunnelleuchten an der Decke des Bauwerks. Dort wurden auch weitere Kabelschächte angebaut. Bis in den Herbst hinein werden im gesamten Bauwerk Kabel gezogen.

Weitere Arbeiten

Daneben geht auf der Ebene 0 der Wegebau auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee weiter, der Anschluss an das bestehende Gleisdreieck zur Otto-von-Guericke-Straße wird vorbereitet und am Damaschkeplatz sind die ersten Geländer an der künftigen Tunnelausfahrt montiert.

Wegebau auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee, 07/22
Vorbereitung für den Gleisbau an der Kreuzung zur Otto-von-Guericke-Straße, 07/22
Bereits montiertes Geländer an der Tunnelausfahrt am Damaschkeplatz, 07/22