Weitere Überreste der alten Festungsanlage freigelegt
Hilfsnavigation

Weitere Überreste der alten Festungsanlage freigelegt

In dieser Woche wurden auf der Großbaustelle weitere Überreste der alten Festungsanlage freigelegt. Erst im vergangenen Herbst waren am Damaschkeplatz Überreste des Neuen Ulrichtores gefunden worden. Nicht unweit davon in Richtung Süden haben Arbeiter im Rahmen des dortigen Bodenaushubs zur Herstellung der späteren Tunneleinfahrt in dieser Woche nun weitere Teile der Festung gefunden. Die Vermutung liegt daher nah, dass es sich um ein Anschlussstück handelt, durch das wahrscheinlich eine Entwässerungsanlage verlief.

Archäologische Grabungen am Damaschkeplatz, 01/19 Archäologische Grabungen am Damaschkeplatz, 01/19
Archäologische Grabungen am Damaschkeplatz, 01/19 Archäologische Grabungen am Damaschkeplatz, 01/19
Bodenaushub künftige Tunneleinfahrt Damaschkeplatz, 01/19 Bodenaushub künftige Tunneleinfahrt Damaschkeplatz, 01/19
Bodenaushub künftige Tunneleinfahrt Damaschkeplatz, 01/19 Bodenaushub künftige Tunneleinfahrt Damaschkeplatz, 01/19

Der weitere Bodenaushub am Damaschkeplatz hat zudem die dort gesetzten Bohrpfähle zur Herstellung der Zufahrten vom Magdeburger Ring sowie vom Damaschkeplatz freigelegt. Diese werden in den kommenden Wochen abgespitzt. Außerdem werden an der Zufahrt in die Innenstadt ebenso wie auf der gegenüberliegenden Tunnelausfahrt Ankerarbeiten zur Stabilisierung der Bohrpfahlwand durchgeführt.

Abstemmarbeiten vor der alten Feuerwache zur Herstellung Tunneldecke Nord, 01/19 Abstemmarbeiten vor der alten Feuerwache zur Herstellung Tunneldecke Nord, 01/19
Herstellung Rampe künftige Tunnelausfahrt Innenstadt, 01/19 Herstellung Rampe künftige Tunnelausfahrt Innenstadt, 01/19
Arbeiten an der künftigen Tunnelausfahrt auf der Innenstadtseite, 01/19 Arbeiten an der künftigen Tunnelausfahrt auf der Innenstadtseite, 01/19
Betonage Bodenplatte für künftige Tunnelausfahrt Innenstadtseite, 01/19 Betonage Bodenplatte für künftige Tunnelausfahrt Innenstadtseite, 01/19
Vorbereitung Abstemmarbeiten Bohrpfähle Achse 110, 01/19 Vorbereitung Abstemmarbeiten Bohrpfähle Achse 110, 01/19
Arbeiten Achse 110, 01/19 Arbeiten Achse 110, 01/19
Montage Geländer Treppenhaus zu Gleisen 1 und 2, 01/19 Montage Geländer Treppenhaus zu Gleisen 1 und 2, 01/19
Montiertes Geländer Treppenhaus zu den Gleisen 3 und 4, 01/19 Montiertes Geländer Treppenhaus zu den Gleisen 3 und 4, 01/19

Auf der Innenstadtseite der Baustelle geht die Herstellung des übrigen Abschnitts der nördlichen Tunneldecke weiter voran. Mit dem Bodenaushub wurden auch die dort gesetzten Bohrpfähle freigelegt. Diese werden ebenfalls in den kommenden Wochen nach und nach abgestemmt. Darüber hinaus hat die Bodenplatte für die spätere Tunnelausfahrt auf der Innenstadtseite in dieser Woche zumindest in Teilen bereits Beton erhalten. An der Achse 110 geht die Arbeit an der Tunnelsohle weiter voran. In dieser Woche ist überdies ein Gerüst aufgebaut worden. Die dortigen Bohrpfähle müssen an ihren Köpfen ebenfalls abgespitzt werden.