Beton für die Tunneldecke
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Beton für die Tunneldecke

In der kommenden Woche wird die Tunneldecke Nord im gesamten Bereich vor der Alten Feuerwache betoniert. Das Geflecht aus Bewehrungsstahl ist dafür weitestgehend eingebracht. Einzig in einem Block sind noch Restarbeiten zu erledigen. In den in Richtung Innenstadt anschließenden Blöcken werden diese Arbeiten sukzessiv weitergeführt. Vor der Ernst-Reuter-Allee 38 werden derzeit Verwahrboxen für die Wasserhaltung eingebaut.

Geflecht aus Bewehrungsstahl zur Herstellung der Tunneldecke, 02/20
Herstellung der Tunneldecke vor der Alten Feuerwache, 02/20
Einbau Verwahrboxen für die Herstellung der Tunneldecke, 02/20
Arbeit an der nördlichen Stützwand 9, 02/20
Einbau der Sauberkeitsschicht im Trog 7, 02/20
Einbau der Sauberkeitsschicht im Trog 7, 02/20

Stützwand für die Tunneleinfahrt

Noch ein Stück weiter in Richtung Otto-von-Guericke-Straße wird weiter an der nördlichen Stützwand 9 gearbeitet. Dabei handelt es sich um den künftigen Tunneleinfahrtsbereich in Richtung stadtauswärts.

Leitungsbau vor dem City Carré

Auf der gegenüberliegenden Seite wurden entlang der Nordfassade des City Carrés in den vergangenen Wochen Ver- und Entsorgungsleitungen verlegt. Diese Arbeiten sind in großen Teilen fertig gestellt und die Bereiche wurde bereits wieder mit Erde aufgefüllt.

Arbeiten am Damaschkeplatz

Am Damaschkeplatz hat der Trog 7 – also die künftige Zufahrt aus Richtung Maybachstraße – eine Sauberkeitsschicht erhalten, d. h. eine Schicht aus Beton, die die weiteren Arbeiten an der Sohle vorbereitet. Im Tunnel selbst werden weiterhin blockweise die Fugenbandsysteme eingebaut.