Tunnel, Tröge und die Sauberkeitsschicht
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Tunnel, Tröge und die Sauberkeitsschicht

In der südlichen Tunnelröhre wird nach dem Einbau der Filterschicht mit der Herstellung der Sauberkeitsschicht begonnen. Wie schon in der Nordröhre erfolgen die Arbeiten Höhe Kölner Platz beginnend (Block 23) sukzessive in Richtung Tunnelausgang.

An die Tunnelportale selbst schließen sogenannte Tröge an, also die Bereiche in denen später der Verkehr in den Tunnel ein- oder aus dem Tunnel heraus auftaucht. Da sich diese Bereiche noch im Bereich des Grundwassers befinden, werden dort Tröge hergestellt, d. h. Wände und Sohle, jedoch ohne Decke. Wo von außen kein Grundwasser ansteht, reichen Stützwände aus. Diese schließen am Damaschkeplatz an die beiden Tröge an.

Der Trog 01 befindet sich auf der Nordseite und in dieser Woche wurde dort ebenfalls mit der Herstellung der Sauberkeitsschicht begonnen. Dafür war zunächst im Trogbereich noch Erde abgetragen worden, anschließend folgt wie im Tunnel selbst der Einbau der Filterschicht, erst dann wird eine Schicht Beton gegossen – die sogenannte Sauberkeitsschicht.