Biotonne im Sommer
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Biotonne im Sommer

Mit steigenden Außentemperaturen kann es zu Geruchsbelästigungen aus der Biotonne kommen. Das muss nicht sein!

Für diese Fälle bietet der Abfallwirtschaftsbetrieb die „Biotonne plus“ an. Im Unterschied zur herkömmlichen Biotonne besitzt der Behälter einen speziellen Filterdeckel. Damit können lästige Insekten und Gerüche der Vergangenheit angehören. Rüsten Sie Ihre Biotonne für den bevorstehenden Sommer!


 

Zur Bestellung gelangen Grundstückseigentümer oder die beauftragte Hausverwaltung hier:

sab_Behälterbestellung_Button

Bei herkömmlichen Biotonnen beachten Sie bitte folgende Tipps:

  • Stellen Sie die Biotonne an einen schattigen oder halbschattigen Standort.
  • Deckel stets geschlossen halten
  • Feuchte organische Abfälle, z. B. Kaffee- und Teefilter, gut abtropfen lassen
  • Wickeln Sie feuchte Abfälle, z. B. nasse Salatblätter oder Kartoffelschalen, in Zeitungspapier. Bitte kein Hochglanzpapier verwenden! Sie können ebenfalls die Biotonne vor dem Befüllen mit Zeitungspapier auslegen.
  • Grasschnitt vor dem Einfüllen abtrocknen lassen oder erst am Leerungstag in die Tonne gegeben.
  • Alle Bioabfälle locker einfüllen um den Gärungsprozess entgegenzuwirken.
  • Reinigen Sie die Biotonne, aber: Chemikalien oder chemische Reinigungsmittel sind tabu. Tipp: Benutzen Sie Essig.

Der Städtische Abfallwirtschaftsbetrieb bietet einen Behälterreinigungsservice gegen eine Gebühr von 8,50 Euro je Behälter an. Sie bekommen im Austausch einen sauberen und intakten Behälter.

Anmeldung zum Waschservice bitte schriftlich an:

Städtischer Abfallwirtschaftsbetrieb Magdeburg
Sternstraße 13
39104 Magdeburg
Fax: 540 – 4606