Wertstoffhof im Silberbergweg ab Mittwoch geschlossen
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Auswirkung vom Corona-Virus
Wertstoffhof im Silberbergweg ab Mittwoch 18.03.2020 geschlossen

Der städtische Wertstoffhof im Silberbergweg ist ab dem 18. März 2020 bis auf Weiteres geschlossen. Auch das Schadstoffmobil ist ab Mittwoch dieser Woche nicht mehr im Stadtgebiet unterwegs. Grund ist die angespannte Personalsituation im Städtischen Abfallwirtschaftsbetrieb.

CORONA_Geschlossen_AdobeStock©peterschreiber.media © peterschreiber.media - stock.adobe.com
©
© peterschreiber.media - stock.adobe.com

Die Anlieferung von Abfällen ist weiterhin an den Wertstoffhöfen Hängelsberge und Cracauer Anger möglich. Hier muss jedoch mit längeren Wartezeiten gerechnet werden.

Die Servicebereiche Abfallberatung und Sperrmüllservice sind weiterhin per Telefon, Mail oder per Post erreichbar. Antragstellungen und Anfragen zur Abfallentsorgung vor Ort sind aber nur noch in absoluten Notfällen möglich. Die Abgabe von Elektrokleingeräten, CDs und Batterien bei der Abfallberatung in der Sternstraße 13 ist nicht mehr möglich.

Beantragungen zur Sperrmüllabholung können weiterhin unter der Rufnummer 03 91/5 40 46 88, im Internet unter www.magdeburg.de/sab/sperrmuell oder per E-Mail an sperrmuell@sab.magdeburg.de erfolgen. Sperrmüllwunschtermine mit Gebühr werden bis spätestens sieben Tage vor der gewünschten Abholung angenommen. Nur so kann eine termingerechte Abholung ermöglicht werden, da die Gebühr im Vorfeld entrichtet werden muss. Anmeldungen dafür sind nur nach telefonischer Absprache unter der genannten Rufnummer und mit Angabe einer E-Mail-Adresse möglich.

Informationen zu An-, Ab- und Ummeldungen für die Abfallentsorgung können von Grundstückseigentümern oder der jeweils zuständigen Hausverwaltung telefonisch unter den Rufnummern 03 91/5 40 46 26 oder 540 46 11 vorgenommen werden. Formulare dafür sind im Internet unter www.magdeburg.de/sab/formulare verfügbar.

Fällt gelegentlich mehr Abfall an, bittet der Städtische Abfallwirtschaftsbetrieb darum, eine zusätzliche Entsorgung der entsprechenden Abfallbehälter zu beantragen und auf den Kauf von Abfallsäcken zu verzichten. Die Gebühren für die Entsorgung auf Antrag sind im Internet unter www.magdeburg.de/sab/gebuehren zu finden.

Zu allen weiteren Fragen stehen die Mitarbeitenden der Abfallberatung unter der Rufnummer 03 91/ 5 40 46 66 oder per E-Mail an abfallberatung@sab.magdeburg.de zur Verfügung.

Die Entsorgung der Abfallbehälter für Bio-, Papier- und Restabfall erfolgt bis auf Weiteres nach dem gewohnten Entsorgungsrhythmus. Wegen der nicht absehbaren Entwicklung könnte es aber zu weiteren Einschränkungen in der Abfallentsorgung kommen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb bittet hierfür um Verständnis.