Arbeitsgruppe Arbeit und Ausbildung
Hilfsnavigation
TwitterFacebookYoutube
  • Integrationsportal: OTTO integriert - Kinder aus aller Welt
Untermenu
Seiteninhalt

Die Arbeitsgruppen des Netzwerks

Arbeitsgruppe Arbeit und Ausbildung

Ziele der AG Arbeit und Ausbildung sind die Projektförderung, sowie die Unterstützung bei der Berufsausbildung und Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt.

Die Arbeitsgruppe "Arbeit und Ausbildung" ist Bestandteil des Netzwerkes für Integrations- und Ausländerarbeit der Landeshauptstadt. In ihr arbeiten die relevanten Landeseinrichtungen, Vertreter der Arbeitsverwaltungen, Repräsentanten örtlicher Bildungsträger sowie der Vertreter der Ausländergruppen in Magdeburg.

Die Arbeitsgruppe Arbeit und Ausbildung hat sich zum Ziel gesetzt:

  • die Beschäftigung von Ausländern in Magdeburg, ob selbstständig oder im Angestelltenverhältnis, zu erhöhen
  • die Initiierung von Projekten zur Förderung der Selbstständigkeit bzw. zur Erlangung formeller Qualifikationen, die die Beschäftigungsaussichten von Migranten auf einem schwierigen Arbeitsmarkt erhöhen sollen
  • Förderung der Berufsausbildung

Sprecher*innen der AG Arbeit und Ausbildung

Larissa Heitzmann
Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) e.V.

Frau Heitzmann

Steffen Kilian
Nestor Bildungsinstitut GmbH Sachsen-Anhalt

Herr Kilian


Arbeitsgruppe (Inter-)Kultur und Soziales

Die AG (Inter-)Kultur und Soziales fördert die interkulturelle Zusammenarbeit öffentlicher Einrichtungen und bestärkt Migranten zur Teilhabe an demokratischen Prozessen.
Die Arbeitsgruppe "(Inter-)Kultur und Soziales" versteht sich als eigenständiges Teilnetzwerk und verfolgt innerhalb des Rahmenkonzeptes der Landeshauptstadt Magdeburg und im Rahmen seiner eigenen Schwerpunktsetzung u.a. folgende Handlungsansätze:
  • die Förderung der interkulturellen Sensibilisierung und Erziehung in Kitas, Schulen und anderen Bildungseinrichtungen
  • die Förderung sozialraumbezogener Angebote für Migrantinnen und Migranten
  • die Förderung der Teilhabe von Migrantinnen und Migranten an demokratischen Entscheidungsprozessen
  • die Förderung von interkultureller Kompetenz in öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen
  • die Aufklärung und Sensibilisierung über Ursachen und Erscheinungsformen von Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Sexismus und Möglichkeiten der Bekämpfung
  • die Förderung des bürgerschaftlichen und zivilgesellschaftlichen Engagements
  • die Förderung der Integration in das Stadtleben


Sprecherinnen der AG (Inter-)Kultur und Soziales

Manja Lorenz
Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.

Janine Weidanz
Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V.

Frau Weidanz, Sprecherin der AG (Inter-)Kultur und Soziales

Arbeitsgruppe Sprache

Die AG Sprache koordiniert die Integrationskurse in Magdeburg und informiert über aktuelle Bestimmungen und Regelungen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.

Die Mitglieder dieser Arbeitsgruppe sind Bildungsträger, die Integrationskurse für Migranten durchführen, Migrationsberatungsstellen, Vertreter der Ämter der Landeshauptstadt und des BAMF. Sie besprechen aktuelle Gesetzgebungen und arbeiten aktiv zusammen, um einen reibungslosen Ablauf der Integrationskurse zu gewährleisten und den Migranten schnellstmöglich den Erwerb der Deutschen Sprache zu ermöglichen.

Um am gesellschaftlichen Leben mitwirken zu können, Zugang zum Arbeitsmarkt und politische und kulturelle Teilhabe zu finden, sind ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache eine Grundvorraussetzung. In dieser Arbeitsgruppe engagieren sich die Netzwerkpartner deshalb für:
  • eine gute Kooperation zwischen der Ausländerbehörde, dem Jobcenter der Landeshauptstadt Magdeburg, den Migrationsberatungsstellen und den Integrationskursträgern
  • die maximale Auslastung aller Sprachkursträger und die Absicherung einer hohen Qualität der Integrationskurse
  • die Förderung des Spracherwerbs der Migranten, basierend auf einer vertrauensvollen Zusammenarbeit der Kursträger mit den Teilnehmerinnen 

Sprecherinnen der AG Sprache

Gitta Tost
Jugendmigrationsdienst der AWO KV Magdeburg e.V.
Schönebecker- Straße 126
39104 Magdeburg
Tel.: 0391 4068032
Mail:  jmd2@awo-kv-magdeburg.de

Gitta Tost, Sprecherin der AG Sprache

 

Birgit Sukovsky
Schulleiterin der Euro- Schulen Sachsen- Anhalt GmbH
Euroschulen Magdeburg
Am Fuchsberg 11
39112 Magdeburg
Tel.: 039161093025
Mail: sukovsky.birgit@es.magdeburg.eso.de

Frau Sukovsky

Kontakt

Dezernat V
Koordinatorin Integration
Postfach: 39090 Magdeburg
Georg-Kaiser-Straße 3
D - 39116 Magdeburg

Schnellkontakt

Ich habe die Datenschutzbestimmungen für magdeburg.de zur Kenntnis genommen

BürgerService

Terminvergabe

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen