Rehwinkel
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header
Seiteninhalt

Detailansicht

Frau Sabine Rehwinkel
Standesamt
Sachbearbeiterin
Urkundenstelle
Humboldtstraße 11
D - 39112 Magdeburg

Öffnungszeiten

Montag
09.00 - 12.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr, 14.00 - 17.30 Uhr
Mittwoch
Geschlossen
Donnerstag
09.00 - 12.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Hinweis: In den Bereichen Geburtenregister und Ehe-Lebenspartnerschaftsregister Freitags nur mit Terminvereinbarung

Erreichbarkeit mit ÖPNV:

Straßenbahn:
Linie: 2, 5, 6, 8, 9 und 10
Haltestelle: Am Fuchsberg, Planckstr. bzw. Halberstädter/Leipziger Str.

Linienbus:
Linie: 52 und 54
Haltestelle: Planckstr. bzw. Halberstädter/Leipziger Str.

Leistungsbeschreibung

Wer in Deutschland heiraten möchte, muss die beabsichtigte Eheschließung mündlich oder schriftlich bei der zuständigen Stelle anmelden.

Informationen zur Durchführung der Eheschließung erteilt die zuständige Stelle auch in einem persönlichen Gespräch.

Spezifische Informationen zur Eheschließung enthalten die Leistungen:

Vollzug mit ausländischem Partner
Vollzug mit geschiedenem oder verwitwetem Partner
Vollzug mit sorgeberechtigtem Partner

Standesamt - Bankverbindung

Standesamt Magdeburg

 

Bankverbindung

 

Zahlungsempfänger

Landeshauptstadt Magdeburg

Verwendungszweck

11 32 0301+ Urkundenbezeichnung+ Name auf der Urkunde

des Kreditinstituts

siehe unten

IBAN

siehe unten

BIC

siehe unten

 

Bank

IBAN

BIC

Stadtsparkasse

DE02 8105 3272 0014 0001 01

NOLADE21MDG

Volksbank

DE55 8109 3274 0001 9009 00

GENODEF1MD1

Commerzbank

DE19 8104 0000 0200 2442 00

COBADEFF810

Deutsche Bank

DE64 8107 0000 0117 8201 00

DEUTDE8MXXX

zurück
drucken

 

Urkunden online

STANDESAMT ONLINE

Bestellen Sie sich online eine Personenstandsurkunde oder einen Registerauszug - mit Bezahlfunktion.

Allgemeine Informationen zu den gesetzlichen Regelungen hinsichtlich der Nutzung der Personenstandsregister erhalten Sie auf den Seiten des Standesamtes zur Benutzung der Personenstandsregister

URKUNDENBESTELLUNG

Personenstandsurkunden, z. B. Geburts-/Ehe-/Lebenspartnerschafts- und Sterbeurkunden oder beglaubigte Auszüge aus den Personenstandsregistern werden durch das hiesige Standesamt erstellt, wenn der Personenstandsfall in Magdeburg beurkundet wurde.

Welche Urkunden können Sie bestellen?

Sie erhalten auf den Tag genau.

  • Nachweise über die Geburt der letzten 110 Jahre,
  • Ehe- und Lebenspartnerschaftsurkunden der letzten 80 Jahre,
  • Sterbeurkunden der letzten 30 Jahre,
  • Erteilung einer Auskunft aus dem Register, z.B. Geburtszeit

Für Auskünfte aus den Zeiten davor, wenden Sie sich bitte an das Stadtarchiv.

Anfragen im Zusammenhang mit Ahnenforschung können über dieses Portal nicht bearbeitet werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Personalausweis oder Reisepass (Kopie als Datei in pdf- oder jpg-Format; max. 2 MB) 

Welche Gebühren fallen an?

  • 10,00 € für die erste Urkunde
  • 5,00 € für jede weitere Urkunde im gleichen Anforderungsvorgang
  • gebührenfrei für Rentenzwecke

Link zur Gebührenübersicht

BEZAHLMÖGLICHKEITEN

per Kreditkarte (Die Kreditkartenzahlungen erfolgen im 3-D Secure Verfahren.)

 VisacardIcon Visa

 

 

Mastercard     Icon Mastercard

 

 

 

PayPalIcon_PayPal

 

 

 

PayDirektLogo PayDirekt

Wichtiger Hinweis zur Nutzung von Kopien

Daten, die nicht zur Identifizierung benötigt werden, sollen auf der Kopie geschwärzt werden. Dies gilt insbesondere für die auf dem Ausweis aufgedruckte Zugangs- und Seriennummer.

Die Kopie wird unverzüglich vernichtet, sobald der mit der Kopie verfolgte Zweck erreicht ist.

Standesamt Beurkundungsstelle

Standesamt

Bildergalerien des Standesamtes

Urkundenstelle - Impressionen

Standesamt Beurkundungsstelle
Standesamt Beurkundungsstelle
Standesamt Beurkundungsstelle
Standesamt Beurkundungsstelle
Standesamt Beurkundungsstelle
Standesamt Beurkundungsstelle
Standesamt Beurkundungsstelle
Standesamt Beurkundungsstelle
Standesamt Beurkundungsstelle
Standesamt Beurkundungsstelle

Beurkundungsstelle

Beurkundungsstelle

Die Beurkundungstelle verfügte über Magdeburger Geburts-, Heirats- und Sterbebücher.

Seit dem 01.01.2009 gilt das neue Personenstandsgesetz (PStG). Die Personenstandsbücher werden nun als Personenstandsregister bezeichnet und es gelten neue Aufbewahrungsfristen: 110 Jahre für Geburtenregister, 80 Jahre für Eheregister, 30 Jahre für Sterberegister.

Die Einsicht oder Durchsicht der Personenstandsregister und Erteilung von Personenstandsurkunden, wie z. B. Geburtsurkunde, Eheurkunde, Sterbeurkunde, ist nur folgenden Personen oder Behörden möglich (§§ 61 ff PStG):

  • Behörden im Rahmen ihrer Zuständigkeit,
  • Personen, auf die sich der Eintrag bezieht, sowie deren Ehegatten, Vorfahren und Abkömmlinge.
  • Andere Personen haben ein Recht auf Erteilung von Personenstandsurkunden, wenn sie ein rechtliches Interesse glaubhaft machen können. (z.B. in Erbschaftangelegenheiten zur Vorlage beim Amtsgericht)

Ein Nichtberechtigter kann Urkunden in Empfang nehmen, wenn er von der betreffenden Person eine Vollmacht erhalten hat und diese dem Standesamt überlässt.

Bei Adoptierten und bei Transsexuellen bestehen Sonderbestimmungen für die Benutzung der Personenstandsregister.

Mitzubringende Unterlagen:

  • Personalausweis
  • Nichtberechtigte müssen eine Vollmacht vorlegen

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

Externer Link: helpto

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.16073.1&La=1

Externer Link: Widget NINA

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen