Fachbereich Kunst und Kultur
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt TwitterFacebookYoutubeInstagramRSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header
Seiteninhalt
Fachbereich Kunst und Kultur
Fachbereichsleiterin: Frau Susanne Schweidler
Julius-Bremer-Straße 10
D - 39104 Magdeburg
Behördenrufnummer Behördennummer 115
Fax +49 391 540-2136

Fachbereich Kunst und Kultur

Aufgaben

Der Fachbereich Kunst und Kultur ist dem Dezernat IV – Kultur, Schule und Sport – zugeordnet und vereint die Fachdienste Kulturbüro und Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen.

2018 09 23 Magdeburger Kulturnacht 2017 - Anschlagen © Nilz Böhme
© Nilz Böhme

Neben den originären Aufgaben der beiden Fachdienste koordiniert und realisiert der Fachbereich Kunst und Kultur auch interdisziplinäre, überregionale Projekte der Kunst- und Kulturpflege.

So gehören das Kulturhauptstadt-Büro "Magdeburg 2025" und das Musikalische Kompetenzzentrum Sachsen-Anhalt zum Fachbereich.

x

Struktur des Fachbereichs

 

Kulturbüro

Kulturbüro

Fachdienstleiterin: Wird wahrgenommen von Frau Susanne Schweidler
Julius-Bremer-Straße 10
Musikalisches Kompetenzzentrum Sachsen-Anhalt

Musikalisches Kompetenzzentrum Sachsen-Anhalt

Fachbereich Kunst und Kultur
Leiterin: Frau Susanne Schweidler
Julius-Bremer-Straße 10
Kulturhauptstadt-Büro, Leiter: Herr Tamas Szalay

Kulturhauptstadt-Büro
Leiter: Herr Tamas Szalay

Leiter: Herr Tamas Szalay
Fachbereich Kunst und Kultur
Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Julius-Bremer-Straße 10
x

FESTIVAL & CO MAGDEBURG 2018

Außergewöhnliche Konzertformate, vielfältige thematische Film-, Literatur-, Kunst und Musikfestivals: Magdeburg bietet ganzjährig ein breitgefächertes und stadtübergreifendes Angebot an kulturellen Events, die dazu einladen, die unterschiedlichen Veranstaltungsorte zu entdecken.

Dabei sind dem Facettenreichtum keine Grenzen gesetzt, und es gibt von Jazz über Hip Hop, Orgelmusik, elektroakustische Klänge, Kunstmessen, mehrsprachige Feste und Filmfestivals bis zu Open-Air-Formaten eine große Auswahl. Was hält Sie noch zu Hause auf dem Sofa?

Begeben Sie sich mit uns in die Stadträume und erleben Sie das pulsierende Kulturleben!

Zum Schmöckern gibt es hier unseren brandneuen Festivalflyer, er ist natürlich auch an vielen Orten der Stadt zu finden: FESTIVAL & CO MAGDEBURG 2018 - Save the DATE!

x

Kulturcharta Magdeburg2020

Die Kulturcharta Magdeburg2020 ist ein grundlegendes Strategiepapier aus dem Jahr 2010, dem ein mehrmontiger Diskurs vorausgegangen war. Im Rahmen der Bewerbung der Landeshauptstadt Magdeburg um den Titel "Kulturhauptstadt Europas 2025" wird die Diskussion aktuell fortgesetzt.

Im Jahre 2005 hatte das Dezernat für Kultur, Schule und Sport einen „Statusbericht mit Ausblick“ vorgelegt, in dem neben der Darstellung des Erreichten auch mittelfristige Entwicklungslinien für die Kulturlandschaft der Landeshauptstadt Magdeburg herausgearbeitet wurden. Interne Evaluationen, aktuelle Situationen der Stadtentwicklung als auch die meist anlassbezogene öffentliche Diskussion um Kunst und Kultur ließen auch vor dem Hintergrund dieses Statusberichtes das Bedürfnis nach einem breit angelegten öffentlichen Diskurs zur Entwicklung von Kunst und Kultur deutlich spürbar werden.

Hinzu kam, dass sich gerade die freie Kulturszene in den zurückliegenden Jahren (Anmerkung: hier bezogen auf das Jahr 2010) in ihren unterschiedlichen Facetten und Spielarten außerordentlich positiv entwickelt hatte. Dieser Aspekt und die sich daraus ableitenden Entwicklungslinien und –bedarfe sollten erstmalig auf umfassender Diskursbasis zielführend beschrieben werden. Im Vergleich zu den zurückliegenden Jahren ließen sich zahlreiche Veränderungen und – trotz der schwierigen finanziellen und wirtschaftlichen Lage der Stadt – bemerkenswerte Ergebnisse für das kulturelle Leben in Magdeburg feststellen.

So war in den letzten zehn Jahren (Anmerkung: hier bezogen auf das Jahr 2010) der Anteil des Kulturetats am städtischen Haushalt auf ca. 7% angewachsen. Mit einer Vielzahl von Beschlüssen zu investiven Maßnahmen hatte der Stadtrat mittelfristige Weichenstellungen für die Schaffung einer leistungsfähigen kulturellen Infrastruktur vorgenommen, auf die in der Kulturcharta eingegangen wird. Zugleich standen wir jedoch auch vor aktuellen, neuen inhaltlichen Aufgaben, die sich aus der Auseinandersetzung mit den gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen herleiteten.

KUlturCharta Magdeburg2020

Das vorliegende Papier (Stand 2010), dem ein mehrmonatiger Diskurs vorausgegangen war, soll dazu dienen, sich im Sinne einer Charta verbindlich zum kulturellen Profil Magdeburgs und den hier formulierten Zielen zu verabreden.

Es stellt keinen Kulturentwicklungsplan im klassischen Sinne dar, sondern die Kulturcharta Magdeburg2020 ist ein grundlegendes Strategiepapier, das zugleich der fortwährenden Vergewisserung und Selbstreflexion dient. Auf der Grundlage des bisher Erreichten und im Wissen um die bestehenden Herausforderungen soll es uns helfen, diese zu meistern, Ziele zu fixieren, zu reflektieren und umzusetzen.

Im Rahmen der Bewerbung der Landeshauptstadt Magdeburg um den Titel "Kulturhauptstadt Europas 2025" wird die Diskussion aktuell fortgesetzt.

x

Imagebroschüre: Kulturstadt Magdeburg

Mit der Publikation „Kulturstadt Magdeburg“ werben die Landeshauptstadt Magdeburg und die Magdeburg Marketing, Kongress und Tourismus GmbH (MMKT) gemeinsam für die Ottostadt. Leitgedanke der in deutscher und englischer Sprache gestalteten Broschüre ist die Bewerbung Magdeburgs als Kulturhauptstadt Europas 2025 unter dem Motto: „Magdeburg sein – Kulturhauptstadt werden!“.

Kulturstadt

Das Konzept für die Imagebroschüre setzt vor allem darauf, schlaglichtartig die kulturellen Einrichtungen und Initiativen Magdeburgs hervorzuheben und verzichtet bewusst auf die vollständige Aufzählung aller Themen und Fakten. Der Leser soll in kurzer Zeit einen positiven Eindruck über die vielfältige wie vielschichtige städtische Kulturszene erhalten.

Kurze Texte in Kombination mit großformatigen Fotos dominieren folglich den Inhalt. Mit ausgewählten Themen, ansprechenden Fotos sowie kurzen, anregenden Texten soll Besuchern und Interessenten eine überraschend vielfältige wie lebendige Kulturstadt präsentiert werden, die gleichzeitig Lust auf mehr Magdeburg weckt.

Die vierzigseitige Imagebroschüre ist im Corporate Design der Ottostadt Magdeburg gestaltet und steht als pdf-Download zur Verfügung.

Download der Imagebroschüre [PDF: 11,4 MB]
x

Öffnungszeiten

Erreichbarkeit nach telefonischer Vereinbarung:
+49 391 540 2134

Erreichbarkeit

Erreichbarkeit

Straßenbahn
Linie: 1, 2, 4, 8, 9 und 10
Haltestelle: Alter Markt

Linie: 5, 6
Haltestelle: Allee-Center

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen