Theater Magdeburg - Opernhaus

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

Adresse

Theater Magdeburg - Opernhaus
Generalintendantin Karen Stone
Universitätsplatz 9
39104 Magdeburg

Öffnungszeiten

Kassenöffnungszeiten

An Vorstellungstagen bis 18.30 Uhr und ab 18.30 Uhr Vorstellungskasse

Montag
10.00 - 19.30 Uhr
Dienstag
10.00 - 19.30 Uhr
Mittwoch
10.00 - 19.30 Uhr
Donnerstag
10.00 - 19.30 Uhr
Freitag
10.00 - 19.30 Uhr
Sonnabend
10.00 - 19.30 Uhr
Sonntag
geschlossen

Erreichbarkeit

Haltestelle
Opernhaus
Straßenbahn

Linie: 1, 2, 5, 8, 9 und 10

Haltestelle
Opernhaus
Bus

Linie: 73 und 94

Barrierefreiheit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer Parkplatz Parkhaus Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln Behindertengerechte Toiletten Rufanlage bzw. Klingel von Rollstuhlfahrern erreichbar Aufzug für Rollstuhlfahrer geeignet Induktionsanlagen

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Theater Magdeburg - Opernhaus

Lernen Sie das Theater Magdeburg mit dem Opernhaus am Universitätsplatz und das Schauspielhaus in der Nähe des Hasselbachplatzes kennen.
Opernhaus Theater Magdeburg ©Alfredo Mena
Opernhaus Theater Magdeburg ©Alfredo Mena
Die Wahlverwandschaften Theater Magdeburg©Andreas Lander
Die Wahlverwandschaften Theater Magdeburg©Andreas Lander
Nussknacker Theater Magdeburg ©A.Berth
Nussknacker Theater Magdeburg ©A.Berth
Hänsel und Gretel Theater Magdeburg ©Nilz Böhme
Hänsel und Gretel Theater Magdeburg ©Nilz Böhme
Tosca Theater Magdeburg ©Nilz Böhme
Tosca Theater Magdeburg ©Nilz Böhme
Der Zauberlehrling ©Andreas Lander
Der Zauberlehrling ©Andreas Lander
Die lustigen Weiber von Windsor ©Nilz Boehme
Die lustigen Weiber von Windsor ©Nilz Boehme
Ein Käfig voller Narren ©Andreas Lander
Ein Käfig voller Narren ©Andreas Lander

Der Spielplan der Oper Magdeburg hält eine große Vielfalt an Theaterveranstaltungen bereit: von der großen Oper bis zum Sinfoniekonzert, von der Operette bis zum hochkarätig besetzten Musical, vom Ballettklassiker bis zum spartenübergreifenden Theaterabend.

Neben den täglichen Repertoireaufführungen bietet das Schauspiel Magdeburg eine abwechslungsreiche Veranstaltungsfolge mit Nachtschichten, Jazz und vielem anderem mehr.

Den Magdeburgern und ihren Gästen dient das Theater sowohl als Sehnsuchtsort als auch als Ort der Reflektion ihrer Lebensrealitäten. Es dient als Inspiration in seiner gelebten Internationalität und Offenheit, die in das ganze Bundesland strahlt. Gleichzeitig weist das Theater Magdeburg als lebendiges Bindeglied zwischen Lokalbezug und Internationalität über die Landesgrenzen hinaus. Das Theater widmet sich zudem besonders der Förderung von Nachwuchstalenten in allen Sparten.

 

Spielplan des Theaters

Den aktuellen Spielplan des Theaters mit Hintergrundinformationen, Bildergalerien und dem Ticketverkauf finden Sie auf den Seiten des Theaters.

Sparten des Theaters Magdeburg

Teasertext
Faust ©Kirsten Nijhof

 

Musiktheater

Facettenreich ist das Musiktheater des Theaters Magdeburg: von der Oper über die Operette bis zum Musical reicht das Spektrum. Breit gefächert ist auch das Repertoire: von der Barockoper – mit einem Schwerpunkt auf den Werken Georg Philipp Telemanns insbesondere während der Magdeburger Telemann-Tage – über die Klassik und Romantik bis zu zeitgenössischen Werken. Das Theater Magdeburg hat sich seit einigen Jahren einen hervorragenden Ruf im Bereich des Musicals erworben. Ob im Opernhaus oder seit 2008 beim DomplatzOpenAir – das Musical lockt mit höchstem Niveau ein großes Publikum aus Nah und Fern.

Die Magdeburgische Philharmonie

Die Magdeburgische Philharmonie ist das Opern- und Konzertorchester der Geburtsstadt Georg Philipp Telemanns. Im Laufe seiner Geschichte hat das Orchester mit zahlreichen renommierten Dirigenten zusammengearbeitet, unter ihnen Richard Strauss, Hermann Abendroth, Bruno Walter und Hans Pfitzner. Bis heute nehmen die Wagner- und die Strauss-Pflege einen breiten Raum im Repertoire ein. Neben rund 10 Musiktheaterpremieren, 12 Wiederaufnahmen und diversen Gastspielen im In- und Ausland ist die Magdeburgische Philharmonie pro Spielzeit in 10 Sinfoniekonzerten und diversen Sonderkonzerten in Magdeburg zu erleben. Außerdem präsentieren sich die Musiker des Orchesters jährlich in 6 Kammerkonzerten.

Ballett

Über Jahrzehnte hinweg tanzte das Ballett vorrangig in den Produktionen des Musiktheaters. Nach der Wende entwickelte es sich unter der Ballettdirektorin Irene Schneider (1991-2006) zur eigenständigen Sparte des inzwischen fusionierten Theaters Magdeburg. Sie verhalf dem Ballett zu großer Beliebtheit und schuf mit ihrem Ensemble unvergessliche Ballettabende und zahlreiche Uraufführungen.
Seit 2006 prägt der Kubaner Gonzalo Galguera das Ballett Magdeburg und verhilft den 22 Tänzern der Kompanie zu großen, auch international anerkannten Erfolgen.

Schauspiel

Das Schauspiel ging 2004 aus der Fusion des Theaters der Landeshauptstadt und der Freien Kammerspiele als Sparte des Theaters Magdeburg hervor. Seit 2005 hat das Schauspiel sein Domizil im renovierten Schauspielhaus. Das Schauspiel widmet sich als modernes Repertoiretheater besonders der zeitgenössischen in- und ausländischen Dramatik und präsentiert häufig Ur- und Erstaufführungen. Zu sehen sind regelmäßig auch modern aufgefasste Klassikerinszenierungen, Projektarbeiten sowie Theaterliteraturen aller Zeiten und Genres, von der Antike bis zur Gegenwart. Diese Sparte versteht sich als ein junges Künstlertheater für alle Generationen. Der Spielplan vereint ganz unterschiedliche Regiehandschriften und Konzepte. Neben den täglichen Repertoireaufführungen bietet das Schauspiel eine abwechslungsreiche Veranstaltungsfolge mit Einführungen als Matineen und Soireen, Jazz, Nachtklubs, Literaturklub, Podiumsgesprächen und vielem mehr.

Junges Theater

Mit einem umfangreichen Repertoire führt das Theater Magdeburg junge Zuschauer ab 4 Jahren an das Theater heran. Musiktheater, Schauspiel, Ballett und die Magdeburgische Philharmonie bieten hierzu unterschiedliche Produktionen und Formate an. Nicht nur als Zuschauer sind Kinder und Jugendliche im Theater Magdeburg gern gesehen, sondern auch als aktive Mitwirkende im Theaterjugendclub! Im Kids-Club treffen sich die 8- bis 11-jährigen, um gemeinsam das Theater kennen zu lernen und natürlich Theater zu spielen, im Teens-Club die 12- bis 15-jährigen.

DomplatzOpenAir 2017 - West Side Story

Musical in zwei Akten nach einer Idee von Jerome Robbins
Domplatz Open Air ©Theater Magdeburg

Im Sommer 2017 wird der Magdeburger Domplatz zur Bühne für das Kultmusical „West Side Story“ beim DomplatzOpenAir des Theaters Magdeburg. Inspiriert durch Shakespeares unsterbliche Liebesgeschichte von Romeo und Julia schufen die Autoren um Leonard Bernstein und Stephen Sondheim ein mitreißendes Musical, in dem tänzerische und musikalische Elemente eine perfekte Verbindung eingehen. Am 16. Juni 2017 feiert die West Side Story Premiere.

Inspiriert durch Shakespeares unsterbliche Liebesgeschichte von Romeo und Julia schufen die Autoren um Leonard Bernstein und Stephen Sondheim ein mitreißendes Musical, in dem tänzerische und musikalische Elemente eine perfekte Verbindung eingehen. In der spartenübergreifenden Produktion des Theaters Magdeburg zeigen Sänger, Tänzer, Schauspieler und Musiker, was passieren kann, wenn Liebe die verführerische Sicherheit von Gruppenidentitäten herausfordert: Haben wir den Mut, Grenzen abzubauen?

Musical Story

Tony, Mitglied der »Jets«, und Maria, Schwester des Anführers der »Sharks«, verlieben sich bei einer Tanzveranstaltung im Jugendclub des Stadtteils auf den ersten Blick. Gegen alle Widerstände halten sie an ihrer Liebe fest. Doch als Tonys bester Freund Riff von Marias Bruder Bernardo erstochen wird und Tony daraufhin Bernardo tötet, ist die Tragödie nicht mehr aufzuhalten ...

Vorstellungen und Tickets